Die Top-Themen

Teaserbild zum ArtikelWeltgrößter Hochleistungsstrahler entsteht
In Jülich wird in den kommenden drei Jahren der weltweit größte Hochleistungsstrahler entstehen. Eine künstliche Sonne soll Experimente unabhängig von der Tageszeit und den Wetterbedingungen ermöglichen. Die Solarforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) sind dadurch in der Lage die Geschwindigkeit bei der Entwicklung neuer Solartechnologien zu erhöhen. Zum Auftakt des Projektes übergab der Umweltminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Johannes Remmel, einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 2,4 Millionen Euro an DLR-Vorstand Klaus Hamacher. [21.07.2014, 11.44 Uhr]  >>
Teaserbild zum ArtikelWärmender (H)Ort
„Etwas Warmes braucht der Mensch“ hieß es einmal werbewirksam. Wärme für Leib und Seele bietet für Menschen in prekären Lebenssituationen das „Café Gemeinsam“ in Jülich. Fünf Partner, darunter die Pfarrei Heilig Geist und der evangelische Kirchenkreis Jülich, haben über zwei Jahre das Projekt vorbereitet, das am 15. Juli eröffnet.  [09.07.2014, 14.05 Uhr]  >>
Werbung

Aus den Stadtteilen

Auf dem Weg nach Jordanien in Jülich ausgebremst
Bei der Kontrolle von fünf verdächtigen Fahrzeugen am Mittwochabend im Jülicher Gewerbegebiet Königskamp stellten die Beamten eine Reihe von Verstößen fest, die nun strafrechtlich geahndet werden. Auch der Zoll erhielt laut Polizeibericht Kenntnis. [29.08.2014, 17.42 Uhr]  >>
Teaserbild zum ArtikelOlympionike Julius Bring schlägt in Jülich auf
Fahrradaktionstag des Kreises Düren und 13. DKB Beach-Cup: Der Brückenkopf-Park Jülich steht am ersten September-Wochenende ganz im Zeichen des Sports. Zum prominenten Starterfeld gehören Laura Ludwig, sechsfache deutsche Beacherin des Jahres sowie die Nationalspieler Alexander Walkenhorst und Stefan Windschief. Einer, der dem ein Platz im Sportolymp gebührt, ist Julius Brink. Der Olympiasieger von London, der seine Karriere beendet hat, wird am kommenden Sonntag zu einem Einlagespiel in Jülich erwartet. [29.08.2014, 17.28 Uhr]  >>
Teaserbild zum Artikel"Schatzinsel" liegt im Brückenkopf-Park
Bühne 80 inszenierte in den vergangene Monaten Louis Stevensons berühmtes Werk „Die Schatzinsel“ nicht nur als reines Theaterstück: Shanties und Filmmelodien reichern das Spiel musikalisch an. Bei der szenischen Lesung in "Originalkostümen" lässt sich das Ensemble am heutigen Freitag, 29. August, ab 19 Uhr durch das Jugendorchesters der Propsteipfarrgemeinde Jülich unter der Leitung von Andrea Rathmann unterstützen.  [29.08.2014, 17.13 Uhr]  >>
Warme Gelddusche aus Jülich fürs Regenbogenland
Frisieren für einen guten Zweck: Dazu trafen sich die Jülicher Friseure Modern Hair (Anja D’Orsaneo Mundt); Figaro Klaus (Klaus Hildebrandt); Diana’s Hairfashion (Diana Krügermeier) und Frank Körfer, im sechsten Jahr in Folge beim Stadtfest. Jetzt konnte nach dem Kassensturz das Geld an das Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf übergeben werden.  [29.08.2014, 17.09 Uhr]  >>
Jülicher JuLab reizt Dürener Schüler
Schülerinnen und Schüler für MINT-Fächer, besonders für Biologie, zu begeistern: Das ist das Ziel des Projekts „Schule (er)lebt Forschung“. Das Jülicher Schülerlabor JuLab hat dazu gemeinsam mit Pädagogen Konzepte für einen Biologieunterricht entwickelt, der viel Platz für Experimente hat. Im Schuljahr 2014/2015 wollen sich vier Dürener Schulen an dem Projekt beteiligen. In einer Feierstunde im Forschungszentrum wurden jetzt die entsprechenden Vereinbarungen unterzeichnet. [29.08.2014, 07.35 Uhr]  >>

Rund um Jülich

Römervilla im Tagebau entdecken [29.08.2014, 18.03 Uhr]  >>
Kinder bestimmen im Kreis Düren wo es blitzt  [29.08.2014, 17.58 Uhr]  >>
Kreis Düren fragt: Wie kommen Sie im Alltag von A nach B?  [29.08.2014, 17.55 Uhr]  >>
Wenig Veränderung auf dem Arbeitsmarkt im Kreis Düren [29.08.2014, 17.48 Uhr]  >>
Notärzte des Krankenhaus Düren trainieren Wasserrettung [29.08.2014, 15.51 Uhr]  >>

Vereinsnachrichten

Teaserbild zum ArtikelSicherheit bis 2016
Enrichment Technology bleibt Partner des TTC Indeland Jülich. Rechtzeitig zum Start in die eingleisige Zweite Bundesliga verlängert das Jülicher Hochtechnologieunternehmen sein Engagement für den Tischtennisclub. Der Vertragsabschluss gilt für zwei weitere Spielzeiten bis 2016 und umfasst sowohl den Jugend-, als auch den Amateur- und Profibereich. [29.08.2014, 17.37 Uhr]  >>
Teaserbild zum ArtikelSommer-Jazzclub-Jamsession
Friends Of Dixieland heißt die Band aus dem Ruhrgebiet, die am 1. August auf Einladung des Jazzclubs Jülich in der Gaststätte „Zum Franziskaner“ den Auftakt zur Sommer-Jazzclub-Jamsession markiert. Anschließend sind Jazzer der Region zum "Einsteigen" eingeladen. [28.07.2014, 08.31 Uhr]  >>
Neue Aktive für Opfer bei Anonymer Spurensicherung
Schon seit zwei Jahren wird im Kreis Düren die anonyme Spurensicherung nach Sexualstraftaten vom Verein HObAS e. V. – Hilfe für Opfer bei Anonymer Spurensicherung organisiert und finanziert. Jetzt standen im Verein Neuwahlen an. [25.07.2014, 07.39 Uhr]  >>
Für Mitfahrer und Mitläufer
Mitfahrer und Mitläufer sind vom Eifelverein Jülich eingeladen zur "Tour ins Blaue", über die Sophienhöhe oder zur Burg Vogelsang. Angebote von Montag, 28. Juli, bis Sonntag, 3. August. [24.07.2014, 08.05 Uhr]  >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2014 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Die aktuelle Galerie



Bewegte Champions
 [01.07.2014, 11.16 Uhr]  >>

Partner

JAM / Kleine Hände Jüich Kleine Hände Jülich e.V. JAM - Jülichs aktive Musiker

Stadtelternschaft Jülich

Das Brenzlicht

Eiskalt erwischt
Auf ganz dünnem Eis bewegt sich die Facebook-Gruppe „Schlittschuhbahn in Jülich 2014“, die zu ihrem zweiten Planungstreffen hochkarätige Teilnehmer aus Verwaltung, Wirtschaft und Politik eingeladen hatte – mit Erfolg. Es hat dennoch nicht viel gefehlt und im übertragenen Sinne wäre eine gute Initiative im ersten Ansatz „eingebrochen“. Die Risse waren schon unter den Füßen fühlbar. [20.02.2014, 23.40 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Der Jülicher Hexenturm
Webcam vom Jülicher Hexenturm

JAM Aktuell

Wasted Aims: Die Zeichen stehen günstig
Verschwendet sind die Ziele von Sänger Michael Clemens, Gitarrist Daniel Kramer, Bassist Roland Engelen und Drummer Alfred Tempel keineswegs, auch wenn sie ihre Band „Wasted Aims“ so benannt haben. Kräftig haben sie sich gute Chancen erarbeitet, so dass im Augenblick die Zeichen Richtung Zukunft sehr gut stehen. Die Band ist am Samstag, 19. Juli, ab etwa 20.30 Uhr im Jülicher Lynch’s Irish Pub, Artilleriestraße 29, für zu Gast. [13.07.2014, 19.49 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung