Die Top-Themen

Teaserbild zum ArtikelDurchstarten mit Überzeugung
Maxi – das ist in Jülich eine Marke, seit kurzem sogar eine beim Patentamt geschützte. Sie steht für Maximilian Jankowski, den mit 27 Jahren jüngsten Inhaber einer Fahrschule zur Ausbildung in allen Klassen im Regierungsbezirk Köln.  [23.04.2014, 19.29 Uhr]  >>
Teaserbild zum ArtikelDurchs Netz in den Laden
Keine 12 Stunden war das Portal „meinJülich.de“ Mitte Februar im Internet verfügbar, da hatte der erste Online-Kunde schon erfolgreich seinen Warenkorb gefüllt. Inzwischen haben bei den 37 Anbietern bereits rund 5500 Besucher vorbeigeschaut und mit über 45.00 Seitenaufrufen gezeigt, dass die Kooperation zwischen Jülicher Werbegemeinschaft und der Medienagentur „looping“ gelungen ist.  [23.04.2014, 19.22 Uhr]  >>
Werbung

Aus den Stadtteilen

Teaserbild zum ArtikelViel Pferd im Jülicher KuBa
Den ersten Aufgalopp zum Jülicher KuBa-Kino erleben die jungen Filmfreunde am Freitag, 25. April, mit "Bibi und Tina". Wer ihn verpasst, hat noch einmal Gelegenheit am Samstag, 26., und Montag, 28. April, "aufzusitzen. Irgendwo hoch oben in den Alpen erreicht ebenfalls auf dem Pferderücken ein einsamer Reiter ein kleines Dorf und "Das finstere Tal". Was es verbirgt erfahren Besucher des KuBa-Kino am Montag, 28. April. Tags zuvor, am Sonntag, 27. April, machen sich Bewohner des Dorfes Schabbach mit Pferdewagen auf in "Die andere Heimat". [24.04.2014, 15.29 Uhr]  >>
Teaserbild zum ArtikelForschungszentrum Jülich tritt OpenPOWER Foundation bei
Das Forschungszentrum Jülich beteiligt sich an der OpenPOWER Foundation, die neue Server-, Netzwerk-, Speicher und Beschleunigertechnologien schaffen will. Der Kooperation, die im Sommer 2013 ins Leben gerufen wurde, gehören unter anderem auch IBM, NVIDIA, Google, Mellanox und Samsung an. Das Forschungszentrum will speziell die Entwicklung von neuen Supercomputerarchitekturen, basierend auf IBM POWER-Prozessoren und Grafikprozessoren voranbringen.  [24.04.2014, 09.32 Uhr]  >>
Teaserbild zum ArtikelFamilich-Sound mit Rock im KuBa
Bereits im Januar 2014 trat die Kölner Kult- Band De Familich vor ausverkauftem Haus zum ersten traditionellen Einsingen in den Karneval im Jülicher Kuba an und begeisterte mit ihrem folkloristischen Sound das Publikum von der ersten bis zur letzten Minute. Schon damals feilten Cornel Cremer, Leiter des Kulturbahnhofs und Wolfgang Anton, Bandleader der Gruppe, an der Idee, im Frühsommer ein Konzert zu veranstalten, das dem bewährten Familich-Sound eine weitere Dimension hinzufügt: Rock! "Bock op Rock" heißt es am Freitag, 2. Mai im Kulturbahnhof Jülich. [24.04.2014, 07.57 Uhr]  >>
Zeugen in Jülich führen zur Festnahme
Mit Hilfe einer privaten Alarmanlage sowie dem couragierten Eingreifen einiger Zeugen konnte laut Polizeibericht am Dienstagvormittag in Jülich nicht nur ein Einbruch verhindert, sondern auch eine Täterin festgenommen werden. [23.04.2014, 19.37 Uhr]  >>
Teaserbild zum Artikel175 Jahre Kirchenkreis Jülich: Mit Herzen, Mund und Händen
Zwischen Wegberg und Buir, Hangelt und Nidggen: 19 Kirchengemeinden mit 80.000 Gläubigen in den Kreisen Heinsberg, Düren und im Nordkreis Aachen – dieses eindrucksvolle Gebiet umfasst der Evangelische Kirchenkreis Jülich. Die 175-jährige Geschichte des Kirchenkreises beleuchtet eine Wanderausstellung, die noch bis einschließlich 24. April in der Geschäftsstelle der Sparkasse Jülich am Schwanenteich zu den üblichen Öffnungszeiten zu besichtigen ist.  [16.04.2014, 12.32 Uhr]  >>

Rund um Jülich

Alarm am Dürener Hauptbahnhof [24.04.2014, 15.03 Uhr]  >>
Nideggenerin von Einbrechern eingesperrt [24.04.2014, 14.10 Uhr]  >>
Kreis Düren: ADHS/ADS und gelingende (schulische) Bildung  [24.04.2014, 13.53 Uhr]  >>
Kafka und das Warten in Düren [24.04.2014, 09.47 Uhr]  >>
Kirche als energetischer Multiplikator der Region [23.04.2014, 19.59 Uhr]  >>

Vereinsnachrichten

Pflanzen erzählen beim Mittwochsclub Geschichte(n)
Seit 2010 veranstaltet der Jülicher Geschichtsverein 1923 e.V. gemeinsam mit dem Museum Zitadelle Jülich und dem Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität zu Köln eine Vortragsreihe zum Thema „Wissenschaft im Wandel der Zeit: 50 Jahre archäologische Forschung auf der Aldenhovener Platte“. Dr. Jutta Meurers-Balke stellt diesmal - am 30. April - das Thema vor: „Pflanzen erzählen Geschichte(n) – Die Aldenhovener Platte aus archäobotanischer Sicht“. [24.04.2014, 16.25 Uhr]  >>
Teaserbild zum ArtikelGroßer Preis des „ Porsche Zentrum Aachen“ in Jülich
Höher, weiter und eleganter wird auch bei der 72. Auflage des Großen Reit- und Springturniers in Jülich das Motto sein. Während die Springreiter bereits am Wochenende 24. bis 27. April auf dem Turnierplatz an der Rur ihr Können bis Klasse S unter Beweis stellen müssen, folgen die Dressurreiter stellen sich vom 2. bis 4 Mai die Dressurreiter den Richtern. Die Wettbewerbe werden auf der Reitanlage Hasenfelder Weg bis Klasse L ausgetragen. [23.04.2014, 19.20 Uhr]  >>
Neues Trainerduo soll Zehner auf Erfolgskurs bringen
Laut jüngstem Vorstandsbeschluss, wie Michael Lingnau vom SC Jülich 1910/97 mitteilt, ist es Ziel, die sportliche Zukunft erfolgreicher zu gestalten. Ein erster Schritt ist die Neuverpflichtung des Trainerduos Michael Hermanns, derzeit Vorzeigespieler bei Rurdorf, und Dirk Räder, als Co-für die erste Mannschaft. Räder wird außerdem als Keeper der 1. Mannschaft verpflichtet.  [23.04.2014, 07.22 Uhr]  >>
Teaserbild zum ArtikelAuf den Spuren von 2000 Jahren Jülicher Geschichte
Gründen, Wachsen, Untergehen und Neugründen – dieser Kreislauf prägte über 2000 Jahre Jülicher Geschichte. Jeder neue Zyklus baute auf den Ruinen des vergangenen auf und hat ihn dabei in Teilen auch integriert. Die drei Stadtgründungen Jülichs laufend nachzuvollziehen und an den „steinernen“ Zeugnissen Geschichte zu erleben, dazu lädt Dr. Rüdiger Urban vom Förderverein Festung Zitadelle am Sonntag, 27. April, in Kooperation mit der Volkshochschule Jülich ein.  [09.04.2014, 09.31 Uhr]  >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2014 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Die aktuelle Galerie



Sonnige Aussichten
 [30.03.2014, 16.55 Uhr]  >>

Partner

JAM / Kleine Hände Jüich Kleine Hände Jülich e.V. JAM - Jülichs aktive Musiker

Stadtelternschaft Jülich

Das Brenzlicht

Eiskalt erwischt
Auf ganz dünnem Eis bewegt sich die Facebook-Gruppe „Schlittschuhbahn in Jülich 2014“, die zu ihrem zweiten Planungstreffen hochkarätige Teilnehmer aus Verwaltung, Wirtschaft und Politik eingeladen hatte – mit Erfolg. Es hat dennoch nicht viel gefehlt und im übertragenen Sinne wäre eine gute Initiative im ersten Ansatz „eingebrochen“. Die Risse waren schon unter den Füßen fühlbar. [20.02.2014, 23.40 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Der Jülicher Hexenturm
Webcam vom Jülicher Hexenturm

JAM Aktuell

Akustischer Adventsrock im BHaus
„Rock’n’B.haus X-Mas Unplugged“ lautet das Motto des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses am Freitag, 13. Dezember. Dann rocken die Bands „Camarel“, „Lights Out“ und „Evergreen“ akustisch ab 20 Uhr die Offene Jugendeinrichtung in der Düsseldorfer Straße 30. Einlass wird ab 19.30 Uhr gewährt. [03.12.2013, 13.00 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung