Zweimal wöchentlich zum Schwimmen nach Elsdorf

Förderverein Freibad sponsert Bustransfer
Von Dorothée Schenk [25.06.2005, 18.07 Uhr]

Der Jülicher Förderverein Freibad kümmert sich um seine Schwimmer: In den Sommerferien sponsert der Verein Fahrten zum Freibad Elsdorf.

Der Jülicher Förderverein Freibad kümmert sich um seine Schwimmer: In den Sommerferien sponsert der Verein Fahrten zum Freibad Elsdorf.

Schwimmend in den Sommer kommen die Jülicher obwohl die Tore des Jülicher Freibades geschlossen bleiben: Der Förderverein Freibad sponsert in den großen Ferien – ab 7. Juli – die Busfahrt zum Freibad Elsdorf. Das Ticket – gültig für Hin- und Rückfahrt und daher aufzuheben- ist für Kinder zu 1,50 Euro zu haben, Erwachsene zahlen 2 Euro. In einer zweiwöchigen Testphase soll sich ergeben, ob die Jülicher von diesem Angebot der DKB und des Vereins Gebrauch machen. „Bei Leerfahrten“, so Anette Detert vom Förderverein Freibad „kommen maximal 3100 Euro an Kosten auf den Verein zu.“ Diese Summe bezieht sich allerdings auf die gesamte Ferienzeit. Dazu wird es aber aller Voraussicht nach nicht kommen: Dank des Jülicher Jugendparlaments (JuPaJü) und der Jülich Kinder- und Jugendbeauftragten Anja Laux konnten Plakate gedruckt und an die Schulen verteilt werden. Das JuPaJü will auch eine Busbegleitung organisieren.

Dienstags und donnerstags startet um 11 und um 12 Uhr die Bade-Tour Haltestellen sind zur vollen Stunden am Walramplatz, fünf Minuten später der Jülicher Bahnhof. Die Rückkehr ist um 11.30 Uhr, 12.45 und 18.30 Uhr möglich.

Werbung

Anette Detert, die das Projekt vorstellte, betont, dass das Sponsering lediglich die Busfahrt betrifft. Der Eintritt zum Bad kommt hinzu und zwar 2, bzw. 3 Euro für das Einzelticket und eine Zehnerkarte zu 17 Euro, Erwachsene zahlen 25 Euro. Allerdings sollten Schwimmer auf ein Detail achten, auf das Anette Detert hinwies: Zeigt in Elsdorf zur Mittagszeit das Thermometer 18 Grad oder weniger schließt das Freibad – auch wenn es in Jülich wärmer sein sollte…

Rückfragen bei Anette Detert, Tel. 0160-6053846 oder auf der Website des Vereins.

Wer in lieber Jülich „baden“ gehen möchte, muss ins Hallenbad (zu den Öffnungsezeiten) ausweichen oder an den Barmener See fahren. Allerdings gibt es da keine kontinuierliche Badeaufsicht, so dass insbesondere Kinder und Jugendliche dort nicht alleine baden sollten, rät der Jülicher Förderverein Freibad.

Lesen Sie: Der Rat ist am Zug


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung