Zum Workshop „Familie leben“

Jülich: Anrufer reizen Themen-Vielfalt aus
Von tee [13.02.2009, 08.41 Uhr]

Bürgermeister Heinrich Stommel nimmt Themenanregungen zu "Familie leben in Jülich" unter 02461-63 236 entgegen.

Bürgermeister Heinrich Stommel nimmt Themenanregungen zu "Familie leben in Jülich" unter 02461-63 236 entgegen.

Ein erstes positives Fazit ziehen die Organisatoren des Workshops „Familie leben in Jülich – wie es uns gefällt?!“ nach der Telefon-Aktion am Samstag, 7. Februar. „Die Anrufer haben schon jetzt die Vielfalt der Themenpalette abgebildet, die derzeit die Stadt beschäftigt“, resümiert Katarina Esser, Leiterin des Amtes für Kinder, Jugend und Sozialplanung.

Der Stand zur Etablierung eines neuen Stadtteilbüros und der Jugendarbeit im Nordviertel beschäftigt die Menschen ebenso wie der Werteverfall in der Erziehung, die Anregung zu einem Begleitdienst für Senioren fand ebenso Gehör wie jene zur Etablierung eines „School ‘n Fun-Tickets“ für Kinder, denen das Fahrtgeld zur Schule nicht erstattet wird. Apropos Schule: Hier wünschen sich die Jülicher mehr Transparenz – inhaltlich wie die der „dritten Pädagogen“, nämlich der baulichen Maßnahmen. Dass das Bild der „Rabenmutter“ immer noch nicht aus den Köpfen verschwunden ist, erfuhren das Orga-Team auch: Familien wünschen sich mehr Flexibilität bei den Kindertagesstätten und auch deutlich mehr Kooperationsbereitschaft bei den Vereinen.

Werbung

Für die Stadtelternschaft Jülich sitzt Cornel Kranen am Telefon und ist unter 02461-63 268 ansprechbar.

Für die Stadtelternschaft Jülich sitzt Cornel Kranen am Telefon und ist unter 02461-63 268 ansprechbar.

Erörtert werden diese und weitere Themen beim Workshop von 9 bis 13 Uhr am Samstag, 28. März, im Schulzentrum.

Welche Fragen brennen Ihnen auf den Nägeln?
Welche Themen sollten dringend ins Gespräch gebracht werden?
Was kann in Jülich besser werden, wo soll angepackt werden?
Am Samstag, 14. Februar, können Sie sie bei der Telefonaktion loswerden.

Vorab können Anrufer ihre Anregungen noch einmal am Samstag, 14. Februar, bei einer zweiten Telefonaktion von 10 bis 13 Uhr loswerden. Die Anrufe nehmen Bürgermeister Heinrich Stommel und Cornel Kranen als Sprecher der Stadtelternschaft entgegen. Außerdem werden Anregungen per E-Mail bei Katarina Esser, gleichstellungsstelle@juelich.de, und Cornel Kranen, stadtelternschaft@web.de, gesammelt.

Lesen Sie hierzu:
Telefon-Hotline für „Familie leben in Jülich“


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung