Versammlung und Preisausschreiben des Festausschuss

Phantasie und Dreigestirn für Kengerzoch gefragt
Von Redaktion [25.06.2009, 12.14 Uhr]

Konstanz und Phantasie gleichermaßen macht den Jülicher Festausschuss Kengerzoch aus: Für die Kontinuität sorgt der wiedergewählte Vorstand, dessen vornehmliche Aufgabe nach eigener Aussage die Suche nach einem neuen Kinderdreigestirn sein wird. Die Suche nach dem neuen Motto dagegen geht alle an: Hier sind per Preisausschreibung Ideeneinsendungen gefragt.

Bei der Jahreshauptversammlung des Festausschuss Jülicher Kengerzoch waren neben der Darstellung der überaus erfolgreichen letzten Session die Wahlen des Vorstandes erstrangig.. Erfreulich nahm der alte Vorstand um den 1. Vorsitzenden Marc Muckel seine einstimmige Entlastung und auch Wiederwahl zur Kenntnis; und auch an. Marc Muckel, Thomas Surma als 2.Vorsitzender sowie Frank Müller als Kassierer und Thorsten Rau als Schrift- und Geschäftsführer bleiben demnach weitere zwei Jahre erhalten.

Neben der langsam anfangenden Planung für die Session 2009/10 steht wahrscheinlich, so der Ausschuss, auch in diesem Jahr die Suche nach einem Kinderdreigestirn ganz vorne bei den zu machenden Hausaufgaben. Interessierte Eltern seien herzlichst eingeladen, sich mit dem FAJKZ in Verbindung zu setzen.

Werbung

Ebenfalls noch gefunden werden soll ein Zugmotto. Hier ruft der Festausschuss Jülicher Kengerzoch alle Kindergärten und Grundschulen in und um Jülich ein, sich in diesem Jahr an der Findung zu beteiligen. Gesucht wird die beste, lustigste, bunteste, originellste oder vielleicht schönste Idee, die sich in einem Karnevalszug mit über 1000 Teilnehmern umsetzen lässt.

Als Preis winkt neben einem Geldpreis für die Sieger auch die Möglichkeit, im nächsten Zug als Spitze allen anderen Narren voran zu gehen. Jedes Jahr streiten sich die Teilnehmer um diesen begehrten Platz. Die Teilnahme ist aber kein Muss. Eine unabhängige Jury wird sich nach dem Einsendeschluss am 1. Juli 2009 alle Vorschläge anschauen, prüfen und entscheiden. Die Prämierung findet dann öffentlich mitten in Jülich statt. Dies wird noch in der ersten Juli Woche geschehen.

Die letzten Mottos waren übrigens „historisch und jeck! sowie Circus Juliacum. Etwas Neues muss her, damit auch wieder viele Kinder teilnehmen und sich mit ihrem Zoch identifizieren. Die Vorschläge können gebastelt, gemalt oder auch einfach nur auf einer Postkarte an den FAJKZ gesendet werden. Große Pakete werden gerne auch abgeholt.
Anschrift : FAJKZ - Postfach 2342 - 52401 Jülich oder Totolemo@t-online.de , Abholung unter 0172-2532529

Die Anschriften, Telefonnummern und Email-Adressen stehen auf der Homepage unter www.FAJKZ.de.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung