Kandidatenliste der JÜL steht
Von Redaktion [12.02.2009, 11.24 Uhr]

Die Kandidaten der JÜL

Die Kandidaten der JÜL

Im Stammlokal in Broich wählten die Unabhängigen Wählergemeinschaft Jülichs Überparteiliche Liste (UWG JÜL) ihre Kandidaten für den Stadtrat. Präsentiert wird den Wählern nach Ansicht des Vorstandes: „Ein an Erfahrung gereiftes Team".

In den Wahlkampf geht die politische Gemeinschaft mit den zentralen Begriffen Dorferneuerung, Daseinsfürsorge, Nahversorgung, und Infrastruktur-Entwicklung.

Zentrale Forderung der Jülicher Unabhängigen ist die Diskussion zur Erstellung eines neuen Leitbildes für Jülich. Ihren Vorstellungen nach muss die Jülicher Bevölkerung darin einbezogen werden.

Werbung

Neben den „Offiziellen“ sollten ihrer Ansicht nach „Geschäftsleute, Politik und Verwaltung ebenso wie Bürgerbeiräte, Gewerkschaften, Jugendvertreter – eben alle Interessierten anstelle eines nicht öffentlichen Aufsichtrates“ symbolisch an einen Tisch.

„Jülich hat eine exzellente Zukunft, wir müssen sie nur sachlich und überlegt, parteipolitisch unabhängig gestalten,“ formulierte JÜL-Vorsitzender Detlef Trzolek seine Überzeugung.

Zur Wahl stellen sich folgende Kandidaten:

1 - Hermann-Josef Heyartz
2 - Ralf Heinen
3 - Veronika Schmitz
4 - Detlef Trzolek
5 - Gerd Heyartz
6 - Georg Schmitz
7 - Manfred Neulen
8 - Wolfgang Schiffer
9 - Detlef Strauß
10 - Martina Dohmen
11 - Wolfgang Pier
12 - Heinz Schaaf
13 - Ulrike Becker
14 - Anke Keppel
15 - Heinz Frey
16 - Heinz Müller
17 - Bert Reinartz
18 - Matthias Hoven
19 - Elfi Sauer



Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung