Versammlung und Kartenvorverkauf

Dreimal Maiblömche im Januar
Von Redaktion [08.01.2009, 07.59 Uhr]

Es geht mit Riesenschritten auf Karneval zu: Im Monat Januar hält die Karnevalsgesellschaft Maiblömche Lich-Steinstraß Mitglieder und Interessierte gleich drei Einträge für den Terminkalender bereit: Zweimal zur Versammlung und natürlich zum Sitzungskarten-Vorverkauf.

Ausschließlich Mitglieder sind gefragt, wenn die Karnevalsgesellschaft im Bürgerhaus Lich-Steinstraß am Matthiasplatz am Donnerstag, 15. Januar, zur Versammlung zusammenritt. Dann stehen neben dem Geschäftsbericht des Vorstandes ab 20 Uhr auch die Vorbereitungen der kommenden Veranstaltungen auf der Tagesordnung.

Dazu gehört auch die Kostümsitzung der KG Maiblömche Lich-Steinstraß am Samstag, 24. Januar. Zum "großen Fest in rot und weiß" ab18 Uhr im beheizten Festzelt auf dem Matthiasplatz werden bekannte Kräfte aus dem Kölner Karneval angekündigt: Bruce Kapusta als "Dä Clown für Üch" mit seiner Trompete und die Musikgruppe "Rabaue" spielen mit bekannten Hits wie "Pizza Hut" und "Knutschbär" auf. Die Gruppe "De Boore" soll mit Evergreens des kölschen Liedgutes wie "Ruut sind die Ruuse" die Besucher begeistern.

Werbung

Neben dem Lich-Steinstraßer Dreigestirn und der Prinzengarde werden die Sitzungsbesucher das Traditionkorps "Altstädter" aus Köln und die Tanzgruppen "De Höppemötzjer" und "Tanzmüüs" erwartet. Zudem freut man sich über das Engagement der Redner "Ne Bundeswehrsoldat", "Die Rednerschule" und des Bauchredners "Klaus und Willi". Als zusätzliche Attraktion werden die Gruppe "Ratsherren Unkel", die Showtanzgruppe der KG Maiblömche sowie "Fanfaren-Trompeter Erfstadt" sowie die Sitzungskapelle Orchester Markus Quodt geboten.

Eintrittskarten zu der Kostümsitzung sind zum Preis von je 22 Euro erhältlich bei Roland Esser (Telefon: 0177-3592846, ab 18.00 Uhr)

Wer am Rosenmontagszug 2009 teilnehmen möchte, ist zur Organisationsversammlung am Dienstag, 27. Januar, um 20 Uhr ins Bürgerhaus Lich-Steinstraß eingeladen. Zu der Versammlung sollen bitte alle teilnehmenden Gruppen einen Vertreter entsenden, der die Anmeldeunterlagen mitzubringen hat. Weitere Informationen zum Rosenmontagszug, u.a. das Anmeldeformular und die Richtlinien für Zugteilnehmer, sind im Internet unter www.maibloemche.de abrufbar oder bei der Geschäftsstelle erhältlich. Ansprechpartner ist Martin Schütz, Telefon: (02461) 5 68 91"


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung