Deutlicher Sieg

Jülich Dukes legten perfekten Saisonabschluss hin
Von Redaktion [18.10.2006, 15.50 Uhr]

Pascal Caspers

Pascal Caspers

Dank eines 28:5 Sieges bei den Eifel Hot Shots konnten die Jülich Dukes am vergangenen Sonntag einen perfekten Abschluss der Saison feiern. Im letzten Spiel der Play Down Runde stand für beide Mannschaften der Klassenerhalt bereits fest, doch wollten die Jülicher Ihre weiße Weste behalten und auch im letzten Spiel der Abstiegsrunde als Sieger vom Platz gehen.

Daran ließen die Dukes dann auch keinen Zweifel. Nach gemächlichem Start legten die Baseball Herzöge im zweiten Inning richtig los und nutzten jede sich bietende Möglichkeit zu punkten eiskalt aus. Hinzu kamen einige kleinere Fehler im Spiel der Gastgeber, die offensiv wie defensiv kaum zu Ihrem Spiel fanden. In der regulären Saison konnte jede der beiden Teams sein Heimspiel gewinnen, wobei der 26:20 Heimerfolg der Jülicher wohl für beide Teams zu dem Highlights des Jahres zählt, doch an diesem traumhaft sonnigen Herbsttag auf dem Farmers Field in der Nähe von Bad Münstereifel gaben die Gäste aus Jülich ganz klar den Ton an.

Zu keinem Zeitpunkt des Spiels gerieten die Pitcher Christoph Postels und Torsten Bolz ernsthaft in Bedrängnis und die Jülicher Schlagleute legten mal wieder eine ganz starke Visitenkarte ab. Allen voran die zum Ende des Jahres überragenden Jonny Castillo mit zwei und Christoph Postels mit einem Homerun setzten den Eifelern ordentlich zu.

Werbung

Klatschmarsch für Christoph Postels.

Klatschmarsch für Christoph Postels.

Nach gerade einmal zwei Stunden Spielzeit war die Saison 2006 für beide Teams beendet und die Jülich Dukes konnten sich über einen souveränen 28:5 Erfolg freuen. Die Gastgeber konnten sich zwar mit dem Klassenerhalt trösten, wurden jedoch klar unter Wert geschlagen, hatten sie doch wirklich nicht ihren besten Tag erwischt.

Die Bilanz der Dukes ließt sich beeindruckend: Vier Niederlagen stehen 13 Siege gegenüber und zum zweiten mal in Folge kann man alle Spiele der Abstiegsrunde zum Teil deutlich gewinnen. Um so schmerzlicher wiegt die Tatsache, dass die Dukes nur Aufgrund einer diskussionswürdigen Entscheidung des BSVNRW überhaupt erst in die Play Downs mussten.

Alles in allem kann Trainer Horst Pünzeler mit seinem Team zufrieden auf die wohl beste Saison einer Jülicher Herrenmannschaft seit Gründung der Jülich Dukes im Jahre 1991 blicken. Die Mannschaft fand im Laufe des Jahres immer mehr zueinander und die gesunde Mischung aus jungen und „alten“ Spielern war nicht nur ein Erfolgsgarant für die abgelaufene Saison, sondern sollte den Dukes auch ein schlagkräftiges Team für die Saison 2007 garantieren.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2018 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Das JüLicht geht im "Herzog" auf
Das "JüLicht" ist Geschichte – es geht ab sofort im "Herzog" auf – und diesmal gibt es die neuesten Nachrichten nicht nur täglich frisch im Internet, sondern auch jeden Monat als neues Stadt- und Kulturmagazin in gedruckter Form. Wir – Muttkraat, Medien- und Kommunikationsdesigner Hacky Hackhausen und Herzens-Jülicherin und Journalistin Dorothée Schenk – haben fast drei Jahre lang an der „Fusion“ des „kleinen Herzog“, das bis Ende 2017 als Kulturmagazin im Taschenformat erschienen ist und dem Internetmagazin „JüLicht“ geplant und gefeilt.  [30.01.2018, 14.41 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung