Hubertus-Schützen feiern in Welldorf
Von Redaktion [29.06.2016, 07.17 Uhr]

Die am Fronleichnamstag ermittelten Majestäten, Königin Leni Oligslagers, Prinzessin Melanie Sieben, Schülerprinz Tobias Drexler und Ehrenkönig Thomas Werth stehen am kommenden Wochenende von Freitag bis Montag, 1. bis 4. Juli, im Mittelpunkt: Die Welldorfer feiern ihr Schützenfest.

Das Schützenfest der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Welldorf startet am Freitag um 19 Uhr im Schützenheim mit der Kapelle Enzian. Anders als in den Jahren zuvor ist schon am Samstag um 19 Uhr das feierliche Hochamt geplant, in dem die neuen Majestäten gekrönt werden.

Anschließend holen die Schützen zusammen mit dem Trommler- und Pfeifercorps Güsten und dem Spielmannszug Alt Roethgen das Gefolge von Prinzessin und Königin ab. Im Festzelt angekommen, wird nach einer kurzen Ansprache und dem Königswalzer die Live Coverband „XIST“ für gute Stimmung beim Ball der Dörfer sorgen.

Werbung

Am Sonntag treffen sich die Schützen dann um 10 Uhr zur Kranzniederlegung an der Kirche. Unter den Klängen des Trommler und Pfeifercorps Güsten und der Kapelle Enzian marschieren die Schützen zum Festzelt.

Beim anschließenden Frühschoppen, der musikalisch von der Kapelle Enzian gestaltet wird, stehen Ehrungen langjähriger Mitglieder an. Um 15 Uhr folgt der große Festzug mit Parade. Im Festzelt klingt der Tag dann mit einem Platzkonzert der Bovenberger Musikanten aus. Der Kirmesausklang ist am Montag ab 11 Uhr bei „Antonio“ in der Gaststätte Schnitzler geplant.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung