Mitgliederversammlung

Jusos vergrößern die Basis
Von Redaktion [11.04.2016, 21.30 Uhr]

Die Jugendorganisation der Jülicher Sozialdemokraten wählt am 14. April nach anderthalb Jahren einen neuen und größeren Vorstand. Darüber hinaus steht die Beratung über zahlreiche Anträge an. Zur Mitgliederversammlung treffen sich die Jusos im SPD-Büro am Wallramplatz ab 17.30 Uhr.

Viel ist passiert, seitdem sich im November 2014 die Jülicher JungsozialistInnen mit David Merz (Vorsitzender), Mike Knöll (stellv. Vorsitzender) und Florian Holländer (Schriftführer) neu formierten. Die Jusos Jülich engagierten sich immer wieder gegen Rechtsextremismus, wurden dafür auch von der Jülicher Gesellschaft gegen das Vergessen und für die Toleranz mit deren Sonderpreis ausgezeichnet. Hinzu kommen mehrere Anträge innerhalb der Jülicher Sozialdemokratie, etwa zu den Themen School & Fun Ticket, Stadthalle, Hallenbad und urban gardening. Auch die Facebook Seite der Stadt Jülich geht auf eine Initiative der Jusos zurück.

„Mit der Anzahl der Themen und Aktionen wuchs auch die Anzahl der Mitglieder. Um dem gerecht zu werden, muss ein neuerer und größerer Vorstand her, “ kommentiert Mike Knöll die Erweiterung des geschäftsführenden Vorstands von drei auf fünf Mitgliedern, sowie die Ergänzung um fünf Beisitzer. Der neue Vorstand solle außerdem die Vielfalt der Jülicher Jusos repräsentieren – in jeder Hinsicht.

Werbung

Neben den Wahlen stehen mehrere Anträge auf der Tagesordnung der Mitgliedervollversammlung. Diskutiert wird etwa über die inhaltliche Richtung eines Arbeitsprogramms, die Tolerierung von Cannabis und LGBTQ-Aufklärung in Jülich. Zwei Anträge zu Fördergeldern und Bürgerhallen setzen sich kritisch mit der aktuellen Politik von Rat und Verwaltung auseinander. Laut David Merz braucht „die Jülicher Politik eine progressivere und perspektivischere Ausrichtung. Rat und Verwaltung reagieren viel zu oft erst in letzter Sekunde, anstatt frühzeitig Grundlagen für die Lösung längst absehbarer Probleme zu schaffen.“

„Die Jusos können mehr als nur Plakate kleben. Wir sind inhaltlich orientiert, breit aufgestellt und damit ein aktiver Interessenvertreter der Jugendlichen in der Jülicher Politik“ führt Ellen Glasenapp aus. Sie verweist dazu auf das in den Startlöchern stehende Programm „In Jülich gibt’s nix für Jugendliche?! Ändere was dran!“ mit dem die JungsozialistInnen die Jugendfreizeit in den Blickpunkt stellen wollen.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung