1. Königskamp-Cup

Titzer siegten beim Zehner-Neujahrsturnier
Von Redaktion [01.02.2016, 07.54 Uhr]

Gewinnerteam FC Schwarz-Weiß Titz des 1. Königskamp-Cups mit Trainergespann und den Zehner-Chefs Michael Lingnau und Claus Nürnberg (rechts)

Gewinnerteam FC Schwarz-Weiß Titz des 1. Königskamp-Cups mit Trainergespann und den Zehner-Chefs Michael Lingnau und Claus Nürnberg (rechts)

Der SC Jülich 1910 hatte zum Neujahrsturnier in die Jülicher Nordhalle eingeladen und etliche Mannschaften traten an. Auf Einladung der Jugendabteilung der Zehner trafen sich 20 D-Jugend-Teams aus ganz NRW zu den Ü-12-Masters. Aus einem spannenden Wettkampftag, der durch die Jugendleitungscrew um Marc Wollerich, David Wick, Dietmar Mangels und Irena Clausen organisiert wurde, ging als Siegerteam die Kölner Truppe Rhein-Süd mit einer hervorragenden Turnierleistung hervor. Als fairste Mannschaft prämierten die Trainer die heimische.

„Die Teams haben sich bei uns Zehnern für einen tollen Wettkampftag bedankt. Wir werden im Sommer umso motivierter den 3. Jugendcup in unserem Stadion veranstalten", freute sich der kommissarische Jugendleiter Marc Wollerich.

Am 2. Wettkampftag veranstaltete der SC Jülich 1910 sein erstes Einladungsturnier für Herren unter dem Namen „Königskamp-Cup". 10 Mannschaften aus dem Fußballkreis Düren-Jülich von der Bezirksliga bis zur Kreisliga C ließen diese Erstauflage zu einem vollen Erfolg werden. Zahlreiche Zuschauer verfolgten wie elektrisiert die spannenden Fights und ließen die Jülicher Nordhalle regelrecht erbeben.

Werbung

Im Spiel um den 3. Platz rang die Heimmannschaft der Zehner die SG GFC Düren mit 4 : 2 Toren nieder, was den Organisator und Trainer des SCJ Michael Hermanns doch ein wenig stolz machte, nachdem die Zehner als B-Ligist bereits den 3. Platz eine Woche zuvor beim Kreishallenturnier belegt hatten. Überraschungssieger und erster Gewinner des Königskamp-Cups wurde das Team des FC Schwarz-Weiß Titz, das als B-Ligist im Finale mit dem knappen, aber verdienten Ergebnis von 3 : 2 Toren gegen den Bezirksligisten FC Germania Lich-Steinstraß die Oberhand behielt.

Die Zehner-Chefs Michael Lingnau und Claus Nürnberg nahmen mit lobenden Worten an das Orgateam des 1. Königskamp-Cups um Michael Hermanns die stürmisch gefeierte Siegerehrung vor und versprachen Zuschauern und Teams eine Neuauflage im Januar 2017.

„Für die tolle Unterstützung beim ersten Königskamp-Cup aus unserem gesamten Verein und aus den Familien unserer 1. Mannschaft sowie der zahlreichen Sponsoren insbesondere aus dem Gewerbegebiet Königskamp bedanke ich mich von Herzen. Eine bessere Premiere konnten wir uns nicht wünschen, in 2017 sehen wir uns wieder", resumierte erwartungsfroh Michael Hermanns.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung