Zwei erfolgreiche Spiele für die Herzoginnen
Von Tanja Schepanski [04.09.2015, 18.24 Uhr]

Bei schwülheißen 33 Grad standen die Softball Damen der Jülich Duchess, zwei schwere Spiele gegen die Spielgemeinschaft Cologne/Kapellen ins Haus. Diese reisten mit großem Kader und Bundesligaspielerinnen im Gepäck an. Doch auch die Gastgeberinnen standen mit guter Besetzung da.

Mit der Sonne im Zenit hieß es dann "Play Ball" für das erste Spiel des Tages. Hier legten die Duchess einen Bilderbuchstart hin, indem die starting Pitcherin Tanja Reimer, die ersten beiden Schlagfrauen durch ein "Strike Out" direkt zurück auf die Bank schickte. Sowie einem sauber gefangenen Ball von Alicia Owens, welcher das dritte "Aus" brachte.

Mit diesem Hochgefühl schlugen sich die Damen im wahrsten Sinne des Wortes, von Inning (Spielabschnitt) zu Inning und verteidigten Seite an Seite ihren Vorsprung. Die Herzoginnen setzten im 5. Inning zu den letzten Schlägen an, um das Spiel Richtung Finale zu lenken. Hier wurden in scheinbar verhönender Intensität die Bälle ins Feld geschlagen, sodass nicht weniger als sieben "Runs"(Punkte) geholt wurden. "Ball Game", also das Ende des ersten Spiels war Anfang des 7. Innings, nach 2 Stunden 17 Minuten und 13:9 für die Herzoginnen.

Werbung

Nach verdienter Pause ging es für die beiden Teams gleich weiter. Zunächst schien sich der Erfolg vom vorherigen Spiel für die Duchess fortzusetzen, doch für solche Prognosen war es noch viel zu früh...so gingen die Gegnerinnen mit 10:4 in Führung.

Bei einem zu diesem Zeitpunkt eigentlich recht jungen Spiel, ist so ein Spielstand im Normalfall keine unlösbare Aufgabe. Aber für die Duchess sollte es an diesem Tag zu einer werden. Sie kämpften weiter, doch schien dieses zweite Spiel nicht ihres zu werden und sie sahen den Score (Punktestand) ihrer Gegnerinnen rapide in die Höhe gehen. Diese wählten die einfachsten sowie gleichzeitig sichersten Spielzüge und übertrugen dies auch auf ihre Offence (Angriff).

Somit wurde das Spiel aufgrund des großen Vorsprungs nach 2 Stunden 6 Minuten und einem Stand von 21:8 für die SG Cologne/Kapellen beendet.

Doch unterm Strich stehen für beide Teams zwei erfolgreiche Spiele, mit denen nun auf die letzten Spiele der Saison zugesteuert wird.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2018 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Das JüLicht geht im "Herzog" auf
Das "JüLicht" ist Geschichte – es geht ab sofort im "Herzog" auf – und diesmal gibt es die neuesten Nachrichten nicht nur täglich frisch im Internet, sondern auch jeden Monat als neues Stadt- und Kulturmagazin in gedruckter Form. Wir – Muttkraat, Medien- und Kommunikationsdesigner Hacky Hackhausen und Herzens-Jülicherin und Journalistin Dorothée Schenk – haben fast drei Jahre lang an der „Fusion“ des „kleinen Herzog“, das bis Ende 2017 als Kulturmagazin im Taschenformat erschienen ist und dem Internetmagazin „JüLicht“ geplant und gefeilt.  [30.01.2018, 14.41 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung