Baseball-Junioren melden sich zurück

Sieg nach der Sommerpause
Von Redaktion [27.08.2015, 20.03 Uhr]

Im letzten Heimspiel der Saison und der nun folgenden Reihe schwerer Auswärtsspiele gelang den Junioren der Jülich Dukes ein klarer Sieg gegen dieBaseballer der SG Duisburg/Marl. Damit wurde eindrucksvoll Revanche genommen für die Niederlage im Hinspiel und der stabile Platz im Mittelfeld der Tabelle konnte gefestigt werden.

Gleich zu Beginn des Spiels versuchten die jungen Dukes klare Verhältnisse zu schaffen und ließen in der Verteidigung im ersten Inning mit einem gut aufgelegten Pitcher Björn Honings nur einen Punkt des Gegners zu. Im Angriff überrollten die Barmener hingegen ihren Gegner, so dass es zum Ende des ersten Innings bereits 9:1 für den Gastgeber stand. Jeder im Team wusste dabei zu überzeugen, wodurch sowohl die älteren Spieler um Sean Feldmann und Tim Lietz als auch die jüngeren bzw. neuen Spieler wie Lio Engels und Alexandra Müsch zu den Punkten beitrugen. Als Besonderheit gelangen den Kremer Zwillingen Tom und Lena sogar drei Punkte in einem Inning.

Werbung

In der Folgezeit stellten sich die Mannschaften besser aufeinander ein, so dass die darauf folgenden Innings entweder ohne Punkte beendet wurden oder aber nach Punkten der Baseballer aus Duisburg/Marl die Junioren der Dukes direkt wieder nachzogen. Einige Unachtsamkeiten auf Seiten der Dukes konnten hierbei durch sehr durchdachte Spielzüge wieder ausgeglichen werden, was durch ein sehenswertes Double Play (zwei gegnerische Spieler "aus", in einem Spielzug) im vierten Inning seinen Höhepunkt fand.

Nachdem im fünften und letzten vollen Inning, Thorben Honings mit einem sehenswerten Schlag die Gegner gleich zu Beginn erneut unter Druck setzte und seinen Spitznamen als „Mr. Walk“ nun endgültig abzulegen scheint, konnten sich die jungen Dukes weiter absetzen und schließlich nach gut drei Stunden das Spiel mit 16:7 für sich entscheiden.

Interessierte Kinder und Jugendliche sind jederzeit willkommen und können in die Trainingseinheiten der gemischten Baseballjugend zu den neuen Trainingszeiten am Dienstag ab 18 Uhr und Freitag ab 16.30 am Baseballplatz in Barmen reinschnuppern.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung