Neue Tollitäten bei den Schanzeremmele
Von Redaktion [01.07.2015, 08.13 Uhr]

Mit großer Freude kann die KG Schanzeremmele Stetternich 1948 e.V. verkünden, dass auch in der kommenden Session 2015/16 wieder mit Tollitäten aufgewartet werden kann. Die Karnevalsgesellschaft Schanzeremmele stellte das neue designierte Prinzenpaar mit Prinz Bert I. und Ehefrau Prinzessin Gabi I. Schmitz vor.

Prinz Bert I. - "Seine Tollität" Prinz Karneval ist das langjährige Elferratsmitglied der KG Schanzeremmel Bert Schmitz. Beruflich ist der 51 Jährige als Elektro-Ingenieur im Bergbau bei RWE-Power (Rheinbraun) beschäftigt. Er engagiert sich ehrenamtlich als Stadtverordneter der CDU Fraktion im Rat der Stadt Jülich. Seine Freizeit nutzt er natürlich für den Karneval, Fahrradfahren und die aktive Unterstützung der St.-Sebastianus-Bruderschaft Stetternich.

Fest an seiner Seite steht die Prinzessin Gabi I., Gabi Schmitz. Sie ist für den Baby-Begrüßungsdienst "Willkommen im Leben" des Kreises Düren im Einsatz und ebenfalls mit viel Herz beim ehrenamtlichen ambulanten Hospizdienst aktiv.

Gabi und Bert sind seit über 25 Jahren verheiratet und haben mit Nicole und Marion zwei erwachsene Töchter.

Prinzenführer der Session 2015/16 ist das KG-Mitglied Detlef Fiebach. Er ist seit 28 Jahren bei der Firma Vaillant als Schweißer. Detlef ist stolzer Vater von Manuel und Michelle. Seine Hobbys sind Motorrad- und Skifahren.

Werbung

Als Schanzeremmele-Original wird in der kommenden Session Manuel Fiebach auftreten. Der 16-jährige Sohn des Prinzenführers besucht als Abiturient die Gymnasiale Oberstufe der Bergheimer Gesamtschule. Er engagiert sich in der Feuerwehr in Berrendorf und fährt ebenfalls gerne Ski.

Einer der großen Höhepunkte der Regentschaft des kommenden Prinzenpaares wird ihre Inthronisation und Proklamation am 14. November 2015 sein sowie die Große Kostümsitzung, dessen Kartenvorverkauf auf Hochtouren läuft - am 23. Januar 2016 unter dem Prädikat "Echt Kölsch" mit u.a. Guido Cantz, Jürgen Beckers, Fred van Halen, Martin Schopps, De Boore, den Kolibris, die 3 Colonias, das Reiter-Corps Jan von Werth Köln, Tanzgruppe Zunft Müüs, Tanzkorps Rheinmatrosen Köln, Trompeterkorps Weisweiler u.v.m. im Stetternicher Festzelt.

Des Weiteren freuen sich die Tollitäten auf den Kostümball am Karnevalssonntag und auf die After-Zoch-Party nach dem Rosenmontagszug mit der überregional bekannten Liveband iLex. Die Partyband aus Aachen, welche auch den Behördenball in der Kreis-Düren-Arena an Weiberfastnacht vor über 3000 Karnevalsjecken musikalisch umrahmt, konnte die KG Schanzeremmele für die nächsten Jahre in Stetternich engagieren.

Bestellformulare für die Große Kostümsitzung und weitere Information rund um die KG Schanzeremmele sowie aktuelle Veranstaltungstermine der neuen Session auch im Internet unter: www.schanzeremmele.de


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung