Mitgliederversammlung

Aussichten auf 8 x 11 Jahre "Fidele Brüder"
Von Redaktion [13.07.2014, 13.33 Uhr]

Auf finanziell gesunden Füßen stehen die Koslarer Karnevalisten, die "KG Fidelen Brüder Koslar 1926 e.V" - allerdings hob 1. Geschäftsführer Marco Mundt mahnend den Zeigefinger und bat nochmals um Unterstützung aller Vereinsmitglieder, um das karnevalistische Brauchtum in Koslar weiterhin in dieser Form Aufrecht erhalten zu können. Schließlich erwartet die "Jecken" in Koslar eine besondere Session: 8 x 11 Jahre werden gefeiert.

Im Geschäftsbericht ließ Marco Mundt die Session 2013/2014 Revue passieren und bedankte sich besonders beim noch amtierenden Prinzen Gerd I. (Kratzheller) und Prinzessin Judith I. (Schönbrod) für ihr Engagement im Amt des Prinzenpaares der abgelaufenen Session. Ein großer Dank galt auch den Senatoren, die zum 2 x 11-jährigen Jubiläum des Senats, den Vereinsorden in dieser Session stifteten. Im weiteren Verlauf blickte er auf die einzelnen Veranstaltungen wie Sessionseröffnung, Mundartmesse, Prinzenbiwak, Gala- und Kindersitzung sowie Kostümparty und Karnevalsausklang zurück und sprach im Großen und Ganzen von einer erfolgreichen Session.

Im weiteren Verlauf der Jahreshauptversammlung wurde der Posten des 2. Geschäftsführers neu besetzt. Aus beruflichen Gründe stellte Sascha Sonnenschein seinen Posten zur Verfügung. Für seine geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren bedankte sich Heinz-Peter Brell recht herzlich. Als Nachfolger wurde Gerd Kratzheller von den anwesenden Vereinsmitgliedern als 2. Geschäftsführer neu gewählt.

Werbung

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung gab Mundt bereits einen Ausblick auf die kommende Jubiläumssession. Die GKG startet mit Ihrer Sessionseröffnung am Freitag, 7. November, ab 19.30 Uhr in die Session 2014/2015. Anlässlich des 8 x 11 jährigen Jubiläums veranstalten die Fidele Brüder am Freitag, den 21. November einen Festkommers mit anschließender Karnevalsparty. Die Besucher erwartet dabei ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit namhaften Künstlern aus dem Kölner Karneval.

Weitere Termine der Session 2014/2015:
11.01.2015 Mundartmesse (9.15 Uhr)
11.01.2015 Biwak (11.11 Uhr)
31.01.2015 Galasitzung (19.30 Uhr)
01.02.2015 Kindersitzung (14.30 Uhr)
14.02.2015 Kostümparty (20.00 Uhr)
15.02.2015 Karnevalsumzug (13.00 Uhr) mit anschließendem Karnevalsausklang (ab 15.30 Uhr)


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2018 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Das JüLicht geht im "Herzog" auf
Das "JüLicht" ist Geschichte – es geht ab sofort im "Herzog" auf – und diesmal gibt es die neuesten Nachrichten nicht nur täglich frisch im Internet, sondern auch jeden Monat als neues Stadt- und Kulturmagazin in gedruckter Form. Wir – Muttkraat, Medien- und Kommunikationsdesigner Hacky Hackhausen und Herzens-Jülicherin und Journalistin Dorothée Schenk – haben fast drei Jahre lang an der „Fusion“ des „kleinen Herzog“, das bis Ende 2017 als Kulturmagazin im Taschenformat erschienen ist und dem Internetmagazin „JüLicht“ geplant und gefeilt.  [30.01.2018, 14.41 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung