Neues Trainerduo soll Zehner auf Erfolgskurs bringen
Von Redaktion [23.04.2014, 07.22 Uhr]

Laut jüngstem Vorstandsbeschluss, wie Michael Lingnau vom SC Jülich 1910/97 mitteilt, ist es Ziel, die sportliche Zukunft erfolgreicher zu gestalten. Ein erster Schritt ist die Neuverpflichtung des Trainerduos Michael Hermanns, derzeit Vorzeigespieler bei Rurdorf, und Dirk Räder, als Co-für die erste Mannschaft. Räder wird außerdem als Keeper der 1. Mannschaft verpflichtet.

„Ja, wir haben unser Lehrgeld in der laufenden Saison bezahlen müssen. Uns ist der Aufstieg in die Kreisliga B quasi vor die Füße gefallen, so dass wir allzu unvorbereitet waren und die Klasse voraussichtlich nicht halten können. Jetzt haben wir rechtzeitig die Weichen auf Wiederaufstieg gestellt. In 3 Jahren wollen wir in der Kreisliga A ankommen!“ bringen Lingnau und sein Vize Claus Nürnberg die aktuellen Ziele der Zehner auf den Punkt.

Hermanns und Räder bringen laut Lingnau "circa 7 ausgewachsenen Bezirksligaspielern" mit in die Mannschaft ein. Die neuen Trainer sind bei den Zehnern keine Unbekannten. Sie haben vor Jahren unter Trainer Peter Kosprd für den SCJ erfolgreich in oberen Ligen gespielt. Peter Kosprd bleibt, so betont Zehner-Vorsitzender Michael Lingnau ausdrücklich, nach wie vor sportlicher Leiter und damit oberster Hüter der sportlichen Geschicke des SCJ.

Werbung

Der künftige Trainer Michael Hermanns sieht gemeinsam mit seinem Co-Trainer Dirk Räder im engen Schulterschluss mit Peter Kosprd und dem Vorstand der Zehner seine Aufgabe in seinem ersten Trainerengagement darin, den sportlichen Erfolg bei den Zehnern wieder einkehren zu lassen.

Lingnau und Nürnberg sind als Verantwortliche des SCJ überzeugt davon, dass sich die Begeisterung der Anhänger und das Interesse der Gönner und Sponsoren mit dem in den nächsten Jahren zu erwartenden sportlichen Wiederaufstieg deutlich steigern wird, was wiederum auch die wirtschaftliche Situation der Zehner auch und gerade im Sinne der Ausstattung der Jugendabteilung weiter stabilisieren wird.

„Wir haben die Marke Jülich 10 mit großen Anstrengungen gerettet, jetzt gilt es, diese Marke zu polieren und auf Hochglanz zu bringen!“ formulieren Lingnau und Nürnberg die Ziele.



Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung