Rot-Weiße pflegen eigenen Weinberg
Von Redaktion [09.03.2014, 08.24 Uhr]

41 Rebstöcke konnten 2013 beim TC Rot-Weiß abgeerntet werden…

41 Rebstöcke konnten 2013 beim TC Rot-Weiß abgeerntet werden…

Die alljährlichen, gärtnerischen Pflegearbeiten und die Arbeiten zur Herrichtung der Tennisanlage im Frühjahr haben den Boden bereitet: Seit einiger Zeit unterhält derr Tennisclub Rot-Weiß Jülich auf seiner Anlage einen eigenen Weinberg. Nur wenige Vereine können sich mit diesem noblen Attribut schmücken.

Wie in Tennisvereinen üblich, werden die aufwendigen Pflegearbeiten auf der Anlage von den Mitglieder freiwillig erbracht. Aus dem Kreis der Freiwilligen, die in den oberen Seniorenklassen spielen, kam dann die Idee auf, anstatt der wiederkehrenden Rodungsarbeiten ein Zeichen von Prosperität zu schaffen und die Tennisanlage um eine reizvolle Anpflanzung zu bereichern: einen Weinberg.

An der Abgrenzung zum Jülicher Freibad bot eine Erdaufschüttung den idealen Ort für dieses Vorhaben: Ausrichtung gen Süden und eine günstige Hangneigung waren gegeben.

Werbung

…und ergaben einen zünftigen Federweißen.

…und ergaben einen zünftigen Federweißen.

Die Anfänge des Weinanbaus in Jülich gehen auf die Jahre nach 1550 zurück. Das Stadtarchiv Jülich verweist als Quelle auf das Hauptstaatsarchiv Düsseldorf mit der Nennung eines „herzoglichen Weingartens im Garten an der Ruraue“.

Die Anfänge des Weinbergs beim TC Rot Weiss Jülich gehen ins Jahr 2011 zurück, inzwischen umfasst der Weinberg einen Bestand von 41 Rebstöcken der Sorte Phönix, die unempfindlich und ertragreich ist. Mit dem erforderlichen Fachwissen halfen Freunde aus dem niederländischen Weinanbau. Die Ernte von 2013 wurde zu einem vollmundigen, wohlschmeckenden Jülicher Federweißen vergoren und mit Flammkuchen zum feierlichen Ausklang der Tennissaison serviert.

In aller Bescheidenheit stellt der Vorstand des Clubs fest: „Es ist nicht geplant„ einen vereinseigenen Wein zu keltern.“ Aber es gibt die begründete Hoffnung und bei den Beteiligten die Gewissheit, dass die geselligen Elemente aus dem eigenen Weinberg das Vereinsleben bereichern werden.

Zur Jahreshauptversammlung trifft sich der Tennisclub Rot-Weiß Jülich am Dienstag, 25. März,um 20 Uhr im Clubheim. Auf der Tagesordnung stehen neben Geschäfts-, Kassen- und Sportbericht bei den Vorstandswahlen die Besetzung des Vorsitzes, Geschäftsführers sowie Club-, Hallen- und Jugendwart.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2018 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Das JüLicht geht im "Herzog" auf
Das "JüLicht" ist Geschichte – es geht ab sofort im "Herzog" auf – und diesmal gibt es die neuesten Nachrichten nicht nur täglich frisch im Internet, sondern auch jeden Monat als neues Stadt- und Kulturmagazin in gedruckter Form. Wir – Muttkraat, Medien- und Kommunikationsdesigner Hacky Hackhausen und Herzens-Jülicherin und Journalistin Dorothée Schenk – haben fast drei Jahre lang an der „Fusion“ des „kleinen Herzog“, das bis Ende 2017 als Kulturmagazin im Taschenformat erschienen ist und dem Internetmagazin „JüLicht“ geplant und gefeilt.  [30.01.2018, 14.41 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung