Barmener Schützen feiern drei Tage lang
Von Redaktion [02.10.2013, 18.20 Uhr]

Die St. Martinus Schützenbruderschaft freut sich auf das Schützenfest mit Prinzessin Samira Wüllenweber mit ihrem Begleiter Tobias Offergeld, Schülerprinz Stefan Siegmund und Brudermeister Hubert Siegmund

Die St. Martinus Schützenbruderschaft freut sich auf das Schützenfest mit Prinzessin Samira Wüllenweber mit ihrem Begleiter Tobias Offergeld, Schülerprinz Stefan Siegmund und Brudermeister Hubert Siegmund

Die St. Martinus Schützen Barmen feiern am Wochenende vom 5. bis 7. Oktober Schützenfest mit ihren Majestäten, Schützenprinzessin Samira Wüllenweber und Schülerprinz Stefan Siegmund.

Am Samstag, 5. Oktober, findet in der St. Martinuskirche in Barmen um 17.30 Uhr die Krönungsmesse für die Prinzessin und den Schülerprinzen statt mit musikalischer Begleitung des Kirchenchores Barmen.

Um 19.15 Uhr sammelt sich das Gefolge dann im Haus der Schützenprinzessin in der Herrenstraße, bevor es von der Feuerwehr Barmen mit Fackeln zur Schützenhalle eskortiert wird, begleitet vom Trommlercorps Dürboslar.

Um 20 Uhr beginnt dann der Prinzenball in der Schützenhalle. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die bekannte Showband „Silver Stars“.

Am Sonntag beginnt die Totenehrung am Ehrenmal um 10 Uhr, danach findet die Huldigung des Prinzenpaares und des Schülerprinzen nebst Ehrungen verdienter Mitglieder am Haus der Schützenprinzessin in der Herrenstraße statt. Im Anschluss spielt die Blaskapelle Enzian zum Frühschoppen in der Schützenhalle auf.

Werbung

Auf dem Kirmesplatz an der alten Schule in der Seestraße stehen auch in diesem Jahr diverse Kirmeswagen für die hoffentlich zahlreichen Besucher bereit.

Der Festzug durch den festlich geschmückten Ort beginnt um 14.30 Uhr mit den Gastbruderschaften aus Broich, Koslar und Merzenhausen, den Blasmusikanten Gressenich, der Kapelle Enzian und den Trommler- und Pfeifercorps aus Dürboslar und Effeld sowie verschiedenen Ortsvereinen mit Aufstellung an der Schützenhalle.

Die Schützen ziehen dann über Herrenstraße, Lindenplatz, Jägergasse, Kirchstraße, Südweg, Gansweid, Kirchstraße, Steinstraße, Lankenstraße, Vogelsruth, Seestraße, Steinstraße zur großen Parade in der Lankenstraße.

Danach trifft man sich in der Schützenhalle zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen. Auch in diesem Jahr bieten die Schützenfrauen selbst gebackene Köstlichkeiten an. Für den musikalischen Rahmen sorgt die Blaskapelle Enzian.

Am Montag, 7. Oktober, laden die Schützen in die Schützenhalle ab 15 Uhr zum Kirmesausklang mit Tanz, Hüpfburg und großer Verlosung ein.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2018 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Das JüLicht geht im "Herzog" auf
Das "JüLicht" ist Geschichte – es geht ab sofort im "Herzog" auf – und diesmal gibt es die neuesten Nachrichten nicht nur täglich frisch im Internet, sondern auch jeden Monat als neues Stadt- und Kulturmagazin in gedruckter Form. Wir – Muttkraat, Medien- und Kommunikationsdesigner Hacky Hackhausen und Herzens-Jülicherin und Journalistin Dorothée Schenk – haben fast drei Jahre lang an der „Fusion“ des „kleinen Herzog“, das bis Ende 2017 als Kulturmagazin im Taschenformat erschienen ist und dem Internetmagazin „JüLicht“ geplant und gefeilt.  [30.01.2018, 14.41 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung