Junge Union Jülich hat neuen Vorstand
Von Redaktion [27.08.2013, 14.10 Uhr]

Die Mitglieder der Jungen Union Jülich haben auf ihrer Mitgliederversammlung Julia Gruben zur Vorsitzenden gewählt. Die 22-jährige Studentin erzielte ein einstimmiges Ergebnis. Zu gleichberechtigten stellvertretenden Vorsitzenden bestimmte die Versammlung Dr. Eva Waldvogel und David Wacker.

Schriftführer wurde der bisherige Vorsitzende Maurice Nuys, der nicht erneut für diesen Posten kandidierte. Ebenfalls Mitglied des geschäftsführenden Vorstands wurde Elna Haffner als Pressesprecherin. Als Beisitzer komplettieren der JU Kreis- und Bezirksvorsitzende Marco Johnen sowie Michael Biermanns, Kristina Tack, Isabelle Merres, Melanie Dübbel, Ann-Kathrin Jungen und Lars Ochsenbruch den Vorstand, der für eine Amtszeit von zwei Jahren gewählt ist.

Werbung

Die neu gewählte Vorsitzende Julia Gruben, die der JU seit 2008 angehört, kommentierte die Aufgabe der nächsten zwei Jahre so: „Ich freue mich auf die kommende Zeit mit meinem jungen Team. Der Wahlkampf für die kommende Bundestagswahl und insbesondere für Thomas Rachel im Kreis Düren, ist der optimale Startschuss um mit einer so motivierten Gruppe neu aktiv zu werden. Es wird eine spannende Zeit für uns alle werden und unser Ziel ist es nach der Wahl genauso aktiv und engagiert in Jülich weiter zu arbeiten um die Interessen der jungen Leute so gut wie möglich vertreten zu können."


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2018 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Das JüLicht geht im "Herzog" auf
Das "JüLicht" ist Geschichte – es geht ab sofort im "Herzog" auf – und diesmal gibt es die neuesten Nachrichten nicht nur täglich frisch im Internet, sondern auch jeden Monat als neues Stadt- und Kulturmagazin in gedruckter Form. Wir – Muttkraat, Medien- und Kommunikationsdesigner Hacky Hackhausen und Herzens-Jülicherin und Journalistin Dorothée Schenk – haben fast drei Jahre lang an der „Fusion“ des „kleinen Herzog“, das bis Ende 2017 als Kulturmagazin im Taschenformat erschienen ist und dem Internetmagazin „JüLicht“ geplant und gefeilt.  [30.01.2018, 14.41 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung