Michael Jansweid bleibt Chef des TC Linnich
Von Redaktion [17.02.2013, 14.20 Uhr]

Gut besuchte Veranstaltungen und eine stabile Mitgliederzahl und Finanzlage, das war die Bilanz der Jahreshauptversammlung des Tennisclubs (TC) schwarz-gold Linnich im vereinseigenen Clubheim.

Viel zu feiern hatte der Tennisclubs (TC) schwarz-gold Linnich im vergangenen Jahr, wie der erste Vorsitzenden Michael Jansweid beim Rückblick präsentieren konnte: Saisoneröffnung, den Tag der offenen Tür unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis“, das Sommer-Mixed-Turnier, die Stadtmeisterschaften, das Tennis-Jugendcamp und die erstmalig stattgefundenen – vom Tennistrainer Hufmann ins Leben gerufene - Weihnachtsdamen- und -herrenturniere zum Jahresabschluss.

Jansweid berichtete vom Partnerschaftstreffen in Lesquin und erinnert, dass in 2013 der TC Linnich Gastgeber und Ausrichter des deutsch-französischen Wochenendes im September sein wird.

Der Vorsitzende bedankte sich bei allen anwesenden Vereinsmitgliedern für ihr Engagement und die vielen geleisteten Arbeitsstunden in der vergangenen Saison, wodurch die gesamte Pflege der Plätze und der Clubanlage und alle anfallenden Arbeiten ausschließlich in Eigenleistung gestemmt werden konnten.

Schließlich kam Jansweid zur Ehrung des an diesem Abend leider abwesenden Clubmitglieds Manfred Mommertz, der bereits seit 40 Jahren seinem Verein die Treue hält sowie der scheidenden Schriftführerin Jutta Kroth, die nach vielen Jahren Vorstandsarbeit ihr Amt zur Neuwahl zur Verfügung stellte.

Werbung

Im Anschluss an den Bericht des Vorsitzenden gratulierte Sportwartin Bettina Kraemer - auch in Vertretung für den Jugendwart Jörg Ludwig - den zwölf gemeldeten Mannschaften des TC Linnich durchweg zu ihren guten Platzierungen in der vergangenen Saison. Die Junioren 18 konnten den ersten Tabellenplatz in der 2. Kreisliga und somit den Aufstieg erreichen. Die erste Herren 40 erreichten einen guten zweiten Platz in der 1. Bezirksliga und auch die Damen 30, die ihre erste Saison gespielt hatten, erreichten den zweiten Tabellenplatz in der 2. Kreisliga.

Nach dem positiven Bericht der Kassiererin Bettina Kleinen erfolgte die Entlastung des Vorstandes auf Antrag der Kassenprüfer Ruth Kleinen und Armin Karsch. Michael Jansweid bleibt auch für die nächsten beiden Jahre Chef des TC Linnich. Die Mitglieder des Tennisclubs bestätigten ihn im Rahmen der Jahreshauptversammlung einstimmig in seinem Amt. Einstimmig wiedergewählt wurden auch die Kassiererin Bettina Kleinen und Jugendwart Jörg Ludwig. Das Amt der Schriftführerin übernimmt Angela Jess. Neu im Vorstand sind als dritter und vierte Beisitzer Mario del Riccio und Marion Schmutzer. Als Kassenprüfer werden Ruth Kleinen und Kristina Andres fungieren.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung