Jubiläumsfrühschoppen

Rurblümchen gedeihen seit 8 x 11 Jahre
Von Redaktion [20.09.2012, 08.32 Uhr]

Die Große Jülicher Karnevalsgesellschaft Rurblümchen von 1926 feiert ihren Geburtstag. Für echte Karnevalisten ist das Grund genug, eine riesige Geburtstagsfeier mit Senatoren, Mitgliedern und Freunden der Rurblümchen zu organisieren. Für Sonntag, 23. September, ab 11.11 Uhr lädt die Gesellschaft zum Jazz-Frühschoppen in den Biergarten der Gaststätte „Bastei“ ein.

Bereits zum vierten Mal präsentieren der Senat und die Aktiven der KG Rurblümchen diesen Jazz-Frühschoppen. „Wir freuen uns immer zahlreiche Senatorinnen, Senatoren, Mitglieder, Freunde und Gönner begrüßen zu dürfen“, erklären die Vollblut-Karnevalisten. „Bereits zum vierten Mal gibt es diesen Jazz-Frühschoppen, der ein locker, flockiges Treffen aller Rurblümchen und deren Freunde ist“, so Senatspräsident Rainer Frings. In der Gaststätte „Bastei „ soll bei lecker „Muffele und Süffele“ der Kontakt und Zusammenhalt zwischen Senat und Aktiven weiter gefestigt werden.

Als musikalisches Highlight wurde wieder die Dixie 4 Jazzband verpflichtet, die seit über 25 Jahren in der rheinischen Jazzszene bekannt ist. Im Vordergrund des Repertoires steht dabei der traditionelle Jazz, aber auch Swing und Latin werden mit viel Spielfreude zelebriert. Die Songs werden mit einem Augenzwinkern angekündigt. Denn Didi Schäfer ist ein begnadeter Entertainer.

In der klassischen Vierer-Besetzung – Trompete (Didi Schäfer, Düsseldorf), Posaune (Reinhold Wagner, Jülich), Banjo/Gitarre (Klaus Diemer, Köln) und Bass (Armin Runge, Viersen) – wird die Dixie 4 Jazzband ihr unterhaltsames Programm den „Blümchen“ darbieten. Für alle Rurblümchen und Gäste wird dies ein großes Geburtstagsfest.

Werbung

Das nächste Highlight lässt auch nicht lange auf sich warten: Im November kommenden Jahres feiern die Rurblümchen ihr 8x11-jähriges Bestehen mit einem Festkomers. Im Hinblick darauf sind die Organisatoren bei der Aufarbeitung der vergangenen Jahre auf eine sehr erfolgreiche Rurblümchen-Veranstaltung gestoßen, die in den vergangenen Jahren nicht mehr durchgeführt wurde: Den berühmt, berüchtigten Blumenball. Einer der letzten erfolgreichen Jülicher Karnevalsbälle. Er fand bis 1998 immer im Hause Hesselmann statt und war in jedem Jahr ausverkauft. „Viele Besucher mussten warten bis jemand herauskam, um Einlass zum Blumenball zu finden“, so der Vorsitzende Frank Kutsch. Die Wartezeit sei aber jederzeit gerne in Kauf genommen worden.

Nun hat man sich in den Reihen der Rurblümchen gefragt, ob der Ball an anderer Stätte nicht wiederbelebt werden soll. „Wir wagen es“, lautet das einstimmige Urteil der Gesellschaft.

Am 26. Januar findet im gesamten KuBa wieder ein Blumenball mit DJ und Liveband statt. Die Rurblümchen sind guter Dinge und freuen sich auf ein gutes Gelingen dieser Veranstaltung.

Weitere Infos unter www.kg-rurbluemchen.de


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung