Jazzclub meets Schlosskonzerte
Von Redaktion [07.07.2012, 15.19 Uhr]

Als Dankeschön-Bonbon für ihre treuen Besucher bieten die Jülicher Schlosskonzerte e.V. am 8. Juli 2012 um 20 Uhr erstmals einen Jazzabend in der Schlosskapelle an. Den Anstoß dazu gab noch der verstorbene Gründungsvorsitzende Dr. Helmut Trinkaus. Er war auf die „Echoes of Swing" aufmerksam geworden als sie im vergangenen Jahr mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik für ihre CD „Message from Mars" ausgezeichnet wurde.Vermutlich haben ihn besonders die beiden Musikstücke der CD-Einspielung beeindruckt, die das ungewöhnliche Jazzquartett aus der Klassischen Musik adaptierte: „Butterfly Chase" auf der Basis einer Chopin-Etüde und „Gavotte" in Anlehnung an ein Werk von Dimitri Schostakowitsch.

Der Vertrag mit den Künstlern war bereits perfekt, als der neue Vorsitzende des Vereins, Dr. Weitz, entdeckte, dass eine seiner meistgeschätzten Jazzcombos für die Schlosskonzerte engagiert worden war.

Chris Hopkins und Colin Dawson lernten sich im Rahmen der Mittelmeer-Jazzkreuzfahrten in den 90er Jahren kennen. Zusammen mit den beiden anderen Musikern Bernd Lhotzki und Oliver Mewes konzertieren sie nunmehr seit mehr als 15 Jahren in unveränderter Besetzung zusammen. Das Repertoire aus Eigenkompositionen, Jazzstandards und Werken von Komponisten Klassischer Musik bietet Freiraum für verblüffende Arrangements und virtuose Soli. Die einzigartige, kompakte und wendige Formation - zwei Bläser, Schlagzeug und Piano - erlaubt größte harmonische Flexibilität und bietet Freiraum für agiles, feinnerviges Zusammenspiel.

Werbung

In ihrem aktuellen Programm The many Colours of Jazz schöpfen die vier Ausnahmemusiker aus dem riesigen Fundus des swingenden Jazz von Bix bis Bop, von Getz bis Gershwin. Das „Great American Songbook" und die meisterlichen Aufnahmen vorväterlicher Helden bilden klumpenfreien Humus für die Kreativität der Combo, die sich in verblüffenden Arrangements, virtuosen Solobeiträgen und ausdrucksstarken Eigenkompositionen niederschlägt. Die in der Fachpresse gepriesene „zeitgemäße Aufbereitung eines enorm abwechslungsreichen Repertoires und nicht zuletzt die humorvolle Moderation und spontane Bühnenpräsentation des Ensembles" lassen uns das Konzert mit Hochspannung erwarten.

Der bevorstehende Jazzabend der Schlosskonzerte kann nur in Zusammenarbeit mit dem Jülicher Jazzclub erfolgreich sein. Es gibt immer noch erstaunlich viele Vorurteile zwischen den Musikliebhabern von Jazz und Klassik, und die wollen wir gemeinsam abbauen! Mit diesem Ziel vor Augen arbeiten Reinhold Wagner und Rudolf Weitz, die Vorsitzenden von Jazzclub und Schlosskonzerten, freundschaftlich zusammen.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung