Lich-Steinstraß feiert

IG Oktoberfest zapft an
Von Redaktion [09.10.2010, 08.59 Uhr]

Die Oktoberfesttradition wird fortgesetzt: Nach zehnjährigem Engagement haben die Heubock-Bänd aus Lich-Steinstraß und die Glantaler Power Men aus Tirol das traditionelle Oktoberfest in neue Hände übergeben: Die eigens dafür gegründete Interessengemeinschaft Oktoberfest Lich-Steinstraß (IG OLS) setzt die Tradition mit neuen Musikgruppen am Wochenende 23./ 24. Oktober fort.

In der IG engagieren sich junge Leute aus Prinzengarde und der 2. Fußballmannschaft sowie andere Interessierte an der Dorfgemeinschaft des jüngsten Stadtteils von Jülich, die ihr Oktoberfest auch künftig mit der Heubock-Bänd und ihren Gästen feiern wollen.??Am 23. und 24. Oktober findet in Lich-Steinstraß das 11. Oktoberfest im großen Festzelt auf dem Matthiasplatz statt. „O’zapft“ wird um 19 Uhr mit dem traditionellen Fassanstich.

Für Stimmung sorgen an diesem Abend Die Widdersteiner aus dem Kleinwalsertal, eine international bekannte Showband, die mit heißer Musik und österreichischem Humor ihr Pu­blikum in Schwung bringt. Ihr vielseitiges Programm für Jung und Alt wird für die richtige Atmosphäre und Stimmung sorgen.??

Werbung

Bayerische Schmankerln und zünftiges Oktoberfestbier sorgen für den nötigen kulinarischen Festgeschmack. Wie auch in den vergangenen Jahren ist der Eintritt frei, damit allen ein Besuch des Festes möglich ist. Die Veranstalter verzichten wie ihre „großen Kollegen“ in München auf den Thekenbetrieb und bitten daher um rechtzeitige Reservierung der Sitzplätze. Sitzplatzreservierungen sind unter 02461/56514 oder per Mail unter reservierung@oktoberfest-lich-steinstrass.de möglich.

Reservierte Plätze werden am Samstag jedoch nur bis 20.15 Uhr freigehalten. ??Am Sonntag lädt die Interessengemeinschaft ab 10 Uhr zum verlängerten Frühschoppen mit Oldie- und Tanzmusik ein. ??Für die musikalische Unterhaltung wurde die bekannte Gruppe Stingray mit der Sängerin Chris London aus der Region verpflichten.??Zur Unterhaltung hat sich die Interessengemeinschaft „einige lustige Spiele ausgedacht“. Unterstützt wird sie dabei von der Gruppe Stingray.??Nach dem Motto „Heute bleibt die Küche kalt“ werden auch am Sonntag die bayerischen typisch bayrische Speisen angeboten.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2018 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Das JüLicht geht im "Herzog" auf
Das "JüLicht" ist Geschichte – es geht ab sofort im "Herzog" auf – und diesmal gibt es die neuesten Nachrichten nicht nur täglich frisch im Internet, sondern auch jeden Monat als neues Stadt- und Kulturmagazin in gedruckter Form. Wir – Muttkraat, Medien- und Kommunikationsdesigner Hacky Hackhausen und Herzens-Jülicherin und Journalistin Dorothée Schenk – haben fast drei Jahre lang an der „Fusion“ des „kleinen Herzog“, das bis Ende 2017 als Kulturmagazin im Taschenformat erschienen ist und dem Internetmagazin „JüLicht“ geplant und gefeilt.  [30.01.2018, 14.41 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung