Ganztägiges Training der Verkehrswacht Jülich

Bremsen –Lenken – Ausweichen
Von Redaktion [05.10.2010, 08.34 Uhr]

Die Verkehrswacht Jülich organisiert für Senioren ein Fahrsicherheitstraining am Sonntag, 10. Oktober. Die Veranstaltung für über 60-Jährige ist als Ganztagestraining von 9 bis 17 Uhr mit maximal zwölf Teilnehmer ausgeschrieben.??

Mit einer Power-Point-Präsentation startet der Tag mit der Frage an die Teilnehmer: „Bin ich als Fahrzeugführer gefährdet oder gefährlich, wenn ich unterwegs bin?“ ??Körperliche und geistige Leistungsfähigkeit im Alter, die damit verbundenen Fähigkeiten wie Sehen, Hören und die Reaktionsfähigkeit werden thematisiert und für die Teilnehmer so aufgearbeitet, damit sie eine möglichst objektive und realistische Selbsteinschätzung vornehmen können.

Danach folgt der praktische Teil auf dem Verkehrsübungsplatz in Koslar mit Fahrsituationen wie plötzlicher Lastwechsel oder Notbremsung.??Die Mittagspause wird mit einem Imbiss in einem nahe gelegenen Landgasthof verbracht.??Unter Einsatz aller vorhandenen elektronischen „Helferlein“ – oder auch ganz ohne – tasten sich die Teilnehmer heran an die Königsdisziplin: Bremsen-Lenken-Ausweichen.??Zudem ist eine Teilnahme an einem anonymen, kostenlosen Seh- und Reaktionstest möglich.??

Werbung

Der Verkehrswacht will die Zielgruppe erreichen, die durch Vorbehalte innerhalb der Gesellschaft („Senioren und Autofahren“) sich vielleicht bislang nicht zur Teilnahme an einem Training entschließen konnten. Eine Zielgruppe, die die Gelegenheit bekommen sollte, einmal Fahrzeuge in den Grenzbereich bewegen zu können.?

Die Rückmeldungen des vorherigen Trainings lauten etwa : „Jetzt fühle ich mich beim Fahren einmal nicht als Konkurrentin zu meinem Mann.“ Oder: „Ich bin richtig froh, unter gleichaltrigen Frauen einmal ohne die Männer fahren zu können, als die heute Morgen da waren, hatte ich schon Bedenken.“ Und: „In den vergangenen fünf Jahren musste ich immer auf dem Beifahrersitz Platz nehmen, jetzt ist mein Mann krank und ich muss wieder selbst fahren.“??

Anmeldung: 02461/56242 mittwochs und freitags von 08.30 bis 11.30 Uhr, Fax: 02461 621003 oder per Mail an vst-vwj@dn-connect.de.??In den Herbstferien 2010 öffnet die Verkehrswacht ihren Verkehrsübungspark zum Übungsfahren auch montags und dienstags ab 14 Uhr, letzter Einlass ist dann eine Stunde vor Einbruch der Dunkelheit, spätestens 19 Uhr.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2018 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Das JüLicht geht im "Herzog" auf
Das "JüLicht" ist Geschichte – es geht ab sofort im "Herzog" auf – und diesmal gibt es die neuesten Nachrichten nicht nur täglich frisch im Internet, sondern auch jeden Monat als neues Stadt- und Kulturmagazin in gedruckter Form. Wir – Muttkraat, Medien- und Kommunikationsdesigner Hacky Hackhausen und Herzens-Jülicherin und Journalistin Dorothée Schenk – haben fast drei Jahre lang an der „Fusion“ des „kleinen Herzog“, das bis Ende 2017 als Kulturmagazin im Taschenformat erschienen ist und dem Internetmagazin „JüLicht“ geplant und gefeilt.  [30.01.2018, 14.41 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>
Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest [09.04.2017, 12.47 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung