Touren des Eifelvereins

Von Schwammenauel über Hasenfeld nach Heimbach
Von Redaktion [23.09.2010, 08.16 Uhr]

Hasenfeld liegt bei Heimbach… Das lässt der Eifelverein Jülich erfahren, wenn er am 29. September mit seinen Wanderfreunden unterwegs ist. Weitere Touren in der Woche bis 3. Oktober gehen zur Wehebachtalsperre und durchs Hohe Venn.

Die Mittwochs-Tagesgruppe trifft sich am 29. September um 9:35 Uhr am Bahnhof Jülich zur Fahrt mit der Rurtalbahn nach Heimbach. Die ca. 12 km lange Wanderung führt nach Schwammenauel und über Hasenfeld nach Heimbach zurück, begleitet von Manfred Schüller (Tel. 02461/51213).

Die Nachmittagsgruppe wandert am selben Tag nach Stetternich, begleitet von Lilli Düsterwald (Tel. 02462/2221). Treffpunkt ist um 14 Uhr am Schwanenteich.

Werbung

Über ca. 20 km rund um die Wehebachtalsperre führt die Tageswanderung am Sonntag, dem 3. Oktober, begleitet von Wanderführer Heinz Peter Claßen (Tel. 02461/1581). Dazu ist Rucksackverpflegung erforderlich. Treffpunkt zur Anreise mit Pkw in Fahrgemeinschaft ist um 8:30 Uhr am Parkstreifen Kartäuserstraße.

Mit einem Vennführer durchs Hohe Venn wandert die Jugendgruppe am Sonntag, dem 3. Oktober. Treffpunkt dazu ist am Bahnhof Jülich zur Anreise mit Pkw in Fahrgemeinschaft, Begleitung durch Susanne Lehmann (Tel. 02461/54168)..

Weitere Informationen hält die Ortsgruppe Jülich im Internet bereit unter www.eifelverein-juelich.de


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright