100 Models und Bruce Darnell kommen nach Krefeld
Von Redaktion [17.09.2009, 06.57 Uhr]

Trotz der weltweiten Wirtschaftskrise findet die „Größte Straßenmodenschau der Welt“ in der „Stadt wie Samt und Seide“ auch in diesem Jahr wieder statt. Stadt und Koordinatoren sehen dem Groß-Event in Krefelds Innenstadt positiv entgegen. Friedhelm Kutz, Leiter Stadtmarketing: „Die Straßenmodenschau wird im gleichen Umfang wie in den letzten Jahren stattfinden. Sechs Bühnen sind definitiv finanziell gesichert und auch die siebte Bühne an der Dionysiuskirche wird es sehr wahrscheinlich geben.“ Mit dabei ist ebenfalls - entgegen aller Gerüchte - das Hansa Centrum.

Gesamtkoordiantor Olaf Scherzer vom Stadtmarketing bestätigt: „Die Bühne Hansa Centrum/Neusser Straße wird ein ebenso spannendes Programm anbieten, wie alle anderen Bühnen auch. Unter anderen wird Adler Moden seine Herbst- und Winterkollektionen präsentieren, es gibt mitreißende Tanzeinlagen und ein unterhaltsames Rahmnprogramm. Auch die übrigen Bühnenstandorte bleiben wie schon in den letzten Jahren gleich: Bühne Alte Kirche mit Mode im Quadrat, Bühne Rheinstraße/Ostwall, Bühne Königstraße, Bühne Neumarkt und die Bühne an der Friedrichsstraße. ??

Die Innenstadt verwandelt sich zur 18. „Größten Straßenmodenschau der Welt“ wieder in eine Modefläche mit Großstadt-Flair und Show-Ambiente. Fashionitas kommen ebenso auf ihre Kosten wie Schnäppchen-Modejäger und Individual-Shopper. Sie alle können nicht nur am Samstag nach Herzenslust einkaufen, sondern auch am verkaufsoffenen Sonntag haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Werbung

Krefelds Gastronomen verwöhnen ihre Gäste mit delikaten Speisen und einem breit gefächerten Getränkeangebot. Musikbands, DJs und Alleinunterhalter sorgen für Stimmung in den Pausen zwischen den Modenschauen und leiten in den Abend über. Damit die mehreren hunderttausenden Besucher der „Größten Straßenmodenschau der Welt“ am Wochenende 19. und 20. September in der „Stadt wie Samt und Seide“ ihren Tag entspannt und genussvoll ausklingen lassen können. ?

Auch in diesem Jahr wird Modelchoreograph Bruce Darnell wieder zum Gelingen des Kampagnenmotivs zur 18. „Größten Straßenmodenschau der Welt“ beitragen. Am Samstag, 16. Mai, ist es soweit, wenn Bruce Darnell am Neumarkt ab 13.00 Uhr in einem öffentlichen Fotoshooting zwei Models in die perfekte Pose setzen wird. Letztendlich wird ein Foto mit der Herbst-/Winterkollektion 2009/2010 als Kampagnenmotiv für die diesjährige Straßenmodenschau am 19./20. September 2009 gesucht. ??

Der Modefotograf Chris Rügge wird auf einer eigens auf dem Neumarkt errichteten Bühne das Shooting mit zwei Models in Szene setzen. Das Programm auf der Bühne steht unter der Moderation von Kristian Lach, Welle Niederrhein. Einige Interviewpartner stehen während des Shootings Rede und Antwort zum Fototermin und zur Vorbereitung der Straßenmodenschau am 19./20. September in der Krefelder Innenstadt. Der bekannte DJ Stefan Volland wird mit den passenden Rhytmen für die musikalische Unterhaltung sorgen.

Internet: www.strassenmodenschau.de; www.2-land-reisen.de


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang
„Was wollen wir trinken sieben Tage lang?“, heißt ein ziemlich bekanntes Fest- und Feierlied. Da so ein 50-jähriges Jubiläum bei der Kita „Die kleinen Strolche“ in erster Linie ein Fest für die Kinder ist, hat sich das Team der Einrichtung überlegt, mit den Kindern, die sie im Moment besuchen, kräftig und sieben Tage lang zu feiern. Es geht los mit dem Dasda Theater, das am Donnerstag, 27. April, das Stück Petterson und Findus im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Düsseldorfer Straße 30, für die Kita-Kinder aufführen wird.  [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden
Einen Ruhepol im Alltag finden. Innehalten, dem eigenen Getriebensein im Leben regelmäßig einen Ort des Atemholens zu geben, dazu dienen Exerzitien im Alltag. Seit fast 20 Jahren wird in St. Rochus Jülich diese Tradition in der Fastenzeit gepflegt. [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung