"One Billion Rising"

Protest gegen Gewalt an Frauen auch in Düren
Von Josef Kreutzer [06.02.2014, 21.00 Uhr]

Unter der Schirmherrschaft von Landrat Wolfgang Spelthahn ruft der Verein Goldrute um seine Vorsitzende Dr. Jadigar Kesdogan (l.) dazu auf, sich an der weltweiten Kampagne gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu beteiligen.

Unter der Schirmherrschaft von Landrat Wolfgang Spelthahn ruft der Verein Goldrute um seine Vorsitzende Dr. Jadigar Kesdogan (l.) dazu auf, sich an der weltweiten Kampagne gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu beteiligen.

Der Verein Goldrute e.V. – Migrantinnen-Netzwerk gegen häusliche Gewalt – trägt die weltweite Kampagne "One Billion Rising" erstmals nach Düren. Am Freitag, 14. Februar, sind alle Menschen aufgerufen, auch auf dem Marktplatz in Düren ein klares Signal gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu setzen. Die Veranstaltung findet ab 15 Uhr unter der Schirmherrschaft von Landrat Wolfgang Spelthahn statt.

"One Billion Rising"- „eine Milliarde erhebt sich“ ist eine weltweite Kampagne, für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Sie wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert. Die „Milliarde“ steht für die statistische Aussage der UN, dass ein Drittel aller Frauen und Mädchen im Laufe ihres Lebens Gewalt erfahren. Die Kampagne setzt sich ein für Gerechtigkeit. Sie fordert und fördert weltweit die Gleichstellung der Geschlechter.

Mehr als 13.000 Organisationen aus über 190 Ländern haben sich bereits verpflichtet und sind dabei, ONE BILLION RISING-Veranstaltungen zu organisieren oder an ihnen teilzunehmen. In Deutschland sind bisher in über 100 Städten Veranstaltungen geplant, täglich kommen mehr dazu.

Werbung

An diesem Tag sind eine Milliarde Frauen und Mädchen, Männer und Jungen aufgerufen, sich gemeinsam zu erheben, auf die Straße zu gehen und zu tanzen - zu tanzen, um Aufmerksamkeit zu erregen und ein klares Signal zu setzen, dass das Unrecht und die Gewalt, die Frauen und Mädchen erfahren, inakzeptabel sind und sofort aufhören müssen.

Silke und Alex Mohnfeld von der Gesangsschule Powervoice unterstützen den Aktionstag live mit der deutschen One Billion Rising-Hymne “Spreng die Ketten”.

Unterstützt wird der Verein Goldrute e.V. bei der Organisation durch den Dürener Künstler Jo Stein, Citymanager Wilhelm Streb (CityMa e.V. Düren) und Anka Hansen (BrainKids ®). Gesponsert wird die Veranstaltung von Bündnis 90/Die Grünen Düren und Kreuzau, der SPD, den Linken, dem Verein UETD und vom Friseursalon Diva.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright