Schnupperkurs bietet Einstieg in den Triathlon-Sport
Von Redaktion [27.04.2013, 08.42 Uhr]

Besonderes Hemmnis beim Triathlon ist das Schwimmen. In einem Schnupperkurs können sich Interessierte vorbereiten.

Besonderes Hemmnis beim Triathlon ist das Schwimmen. In einem Schnupperkurs können sich Interessierte vorbereiten.

Sportlich durchs indeland geht es wieder am Sonntag, 16. Juni: Schwimmen, Radfahren, Laufen stehen beim 6. indeland-Triathlon auf dem Programm, der am Blausteinsee gestartet wird, quer durch die Region führt und im Römerpark in Aldenhoven endet. Bereits 700 Athleten haben sich für einen Start entschieden.

Sportlich besonders intensiv haben sich in den letzten Wochen die Teilnehmer des ersten Triathlon-Schnupperkurses im Rahmen des indeland-Triathlon vorbereitet. Acht Sportlerinnen und Sportler scheuten weder Wind noch Wetter und bereiteten sich unter der fachmännischen Anleitung von Udo Biege auf den Triathlon vor. „Wir haben immer wieder Anfragen von Leuten bekommen, die gerne mal in den Triathlonsport hineinschnuppern wollten, sich bislang aber nicht getraut haben, daher haben wir uns entschlossen, diesen Kurs anzubieten“, erzählt Biege.

Ein besonderes Hemmnis beim Triathlon ist das Schwimmen, daher wurde auf diese Disziplin der Schwerpunkt des Schnupperkurses gelegt. Als Lauftraining durften die Kursteilnehmer beim 28. Dürener-Sparkassen-Stadtlauf teilnehmen. Zudem wurden sie von Fahd Mellouk an das Intervalltraining herangeführt. Mit Thomas Bersch traf sich der Kurs bei eisiger Kälte zum Radeln am Blausteinsee. Neben nützlichen Tipps zum Radfahren erhielt die Gruppe auch Einblick in die Abläufe an den Wechselzonen am Blausteinsee und in Aldenhoven. Neben den praktischen Trainingseinheiten gab es für alle auch Theorie-Blöcke mit vielen Tipps zu Themen wie Training, Wechselzone, Tricks und Kniffe zur Zeitersparnis und zur Ausrüstung. „Der Kurs wird uns nicht nur an den Start des indeland-Triathlon führen, sondern auch gesichert ins Ziel. Römerpark wir kommen“, so lautete das Fazit der Teilnehmer.

Werbung

Die Sieger des 6. indeland-Triathlon werden am 16. Juni ermittelt.

Die Sieger des 6. indeland-Triathlon werden am 16. Juni ermittelt.

Aufgrund des großen Erfolges wird in den kommenden Wochen ein weiterer Einsteigerkurs angeboten. Die Vorbereitung in Kleingruppen von maximal acht Personen beinhaltet einen Theorieblock, eine Rad-Einheit, eine Lauf-Einheit und fünf Schwimm-Einheiten zur Verbesserung des Schwimmstils. Für eine mögliche Teilnahme sollte man zwar bereits Schwimmen können, die richtige Technik wird dann im Kurs vermittelt. Die Kosten für den Anfänger-Kurs belaufen sich auf 50 EUR. Fragen können an Udo Biege: asvdueren12@gmx.de gerichtet werden, der auch die Anmeldungen entgegen nimmt. Der nächste Schnupperkurs startet am 7. Mai.

Auch die organisatorischen Vorbereitungen für den indeland-Triathlon laufen auf Hochtouren, um alles für ein großes Sportfest im indeland vorzubereiten. Zudem wird es bei der 6. Auflage erstmals die Möglichkeit geben, eine Vereinsmeisterschaft im Rahmen des Triathlons auszutragen. Vereine, die sich für dieses Angebot interessieren, erhalten eine eigene vereinsinterne Ergebnisauswertung zusätzlich zu den allgemeinen Ergebnissen. Außerdem wird den Vereinen eine Stellfläche im Zielraum des indeland-Triathlon reserviert, auf der sie einen Treffpunkt für die Vereinsmitglieder aufbauen können.

Für Vereine, die mit mehr als zehn Startern ihre eigene Meisterschaft austragen, gibt es zudem zehn Prozent Rabatt auf die Startgebühr. Interessiert Vereine melden sich bitte vor der Anmeldung bei Andrea Malorny (a.malorny@masterlogistics.de) oder unter: 02207 9127507.

Weitere Informationen und die Anmeldung zum 6. indeland-Triathlon unter www.indeland-triathlon.de.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Stadtteile

Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang
„Was wollen wir trinken sieben Tage lang?“, heißt ein ziemlich bekanntes Fest- und Feierlied. Da so ein 50-jähriges Jubiläum bei der Kita „Die kleinen Strolche“ in erster Linie ein Fest für die Kinder ist, hat sich das Team der Einrichtung überlegt, mit den Kindern, die sie im Moment besuchen, kräftig und sieben Tage lang zu feiern. Es geht los mit dem Dasda Theater, das am Donnerstag, 27. April, das Stück Petterson und Findus im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Düsseldorfer Straße 30, für die Kita-Kinder aufführen wird.  [26.04.2017, 13.58 Uhr]  >>
Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden
Einen Ruhepol im Alltag finden. Innehalten, dem eigenen Getriebensein im Leben regelmäßig einen Ort des Atemholens zu geben, dazu dienen Exerzitien im Alltag. Seit fast 20 Jahren wird in St. Rochus Jülich diese Tradition in der Fastenzeit gepflegt. [09.04.2017, 14.12 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung