Aus dem Polizeibericht

Linnich: Rauf auf der Treppe
Von Redaktion [30.03.2013, 12.01 Uhr]

Völlig überrascht wurde laut Polizeibericht am späten Donnerstagvormittag ein 31-jähriger Linnicher auf seinem Heimweg. Ein Unbekannter überfiel ihn und raubte mit vorgehaltener Waffe sein Bargeld.

Der Geschädigte war gegen 11.20 Uhr zu Fuß zwischen der Ostpromenade und dem Schwarzen Weg unterwegs. Auf der dortgigen Treppe wurde er von dem Täter, der sich ihm von hinten genähert hatte, mit einer Schusswaffe bedroht. Der Unbekannte forderte von ihm die Herausgabe von Bargeld.

Werbung

Aus der ausgehändigten Geldbörse entnahm dieser dann mehrere Geldscheine. Anschließend flüchtete der Gesuchte über die Treppe und einen Trampelpfad weiter in Richtung Schwarzer Weg.

Der Täter ist etwa 180 bis 185 cm groß und hat eine normale Statur. Er war mit einer schwarzen oder dunkelgrünen Bomberjacke bekleidet und sprach Deutsch ohne Akzent.

Die Polizei bittet zur Identifizierung des Täters um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 02421 949-6425.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright