Aus dem Polizeibericht

Inden-Altdorf: Zeugen gesucht
Von Redaktion [16.03.2013, 08.07 Uhr]

Kaum vorstellbar, dass der oder die Verursacherin den Unfallhergang nicht bemerkt hat, meint die Polizei im Pressebericht. Angefahren wurde ein geparktes Auto in einer Parkbucht in Inden/Altdorf. Der Reparatur des Wagens wird wohl 3000 Euro kosten. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Zwischen Mittwochabend, 19 Uhr, und Donnerstagabend, 23.30 Uhr, muss der Unfall auf der Indener passiert sein. Der Besitzer eines "Opel" hatte ordnungsgemäß in einer Parktasche an der rechten Straßenseite an der Indener Straße 5a geparkt. Als der Autobesitzer zu seinem Wagen kam stand dieser nicht mehr wie abgestellt parallel zur Fahrbahn, sondern mit dem Heck nach rechts versetzt. Außerdem war die hintere linke Fahrzeugecke stark beschädigt.

Werbung

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer war mit seinem Fahrzeug vermutlich gegen das geparkte Auto gestoßen und hatte anschließend die Unfallstelle verlassen, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Möglicherweise handelt es sich bei der unfallflüchtigen Person um einen Nutzer der gegenüber auf der anderen Straßenseite gelegenen Parktaschen.

Die Polizei konnte bei der Unfallaufnahme Lackspuren des unbekannten Wagens sicherstellen, deren Untersuchung nun Rückschlüsse auf den Fahrzeugtyp liefern soll. Der oder die Unfallverursacherin sowie Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu melden.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright