Erntedank im Kreishaus
Von Redaktion [15.10.2012, 08.09 Uhr]

Die Produktion von gesunden Lebensmitteln lässt sich mit der in anderen Wirtschaftszweigen kaum vergleichen. Unwägbar sind die Natureinflüsse, nicht exakt kalkulierbar ist der Ertrag. Deshalb halten die Landwirte nach der Ernte inne und sagen Dank.

Werbung

So findet am Donnerstag, 18. Oktober, um 15 Uhr im großen Saal des Kreishauses Düren der traditionelle Erntedankempfang statt, zu dem Landrat Wolfgang Spelthahn und Erich Gussen, der Vorsitzende der Kreisbauernschaft, gemeinsam einladen. Wie stets überreicht der Bauernvorsitzende dem Landrat im Rahmen eines kleinen Programms die Erntekrone. Die musikalische Gestaltung liegt in Händen des Blechbläser-Ensembles der Musikschule Düren.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright