Konzert im Kulturbahnhof

Schwarze Gedanken bluten im KuBa
Von Redaktion [01.03.2010, 08.10 Uhr]

Black Thoughts Bleeding

Black Thoughts Bleeding

Die Veröffentlichung ihres Full-Length Debüts „Stomachion“ setzt eine weitere Marke in der erst kurzen dafür aber umso ereignisreicheren Geschichte der Band Black Thoughts Bleeding aus Düren. Dem Jülicher Publikum stellen sich die Musiker am Samstag, 6. März, im Kulturbahnhof vor.

Kurze Zeit nach ihrem ersten Auftritt Anfang 2008 sammelten sie ihr Demo-Material zusammen und stellten „Tragedy Of Evolution“ ins Netz und der schreibenden Zunft zur Verfügung. Die darauf folgenden Reaktionen sind so euphorisch wie unverhofft; das Rock Hard Magazin vergleicht die Band mit deutschen Größen wie Heaven Shall Burn und Neaera, während das Stardust Magazin sie in ihrer Mai / Juni Ausgabe als „High Potentials“ vorstellt.

Werbung

Die ersten Newcomer-Contests sind schnell auf der Haben-Seite verzeichnet und den vorläufigen Höhepunkt bildet der Auftritt auf dem Summer Breeze Open-Air 2008 an der Seite von Bands wie As I Lay Dying, Soilwork und Cradle Of Filth. Im Anschluß daran teilte man sich die Bühne mit Bands wie Walls Of Jericho, Settle The Score, The Red Chord oder auch Ghost Brigade...

Mit dabei sind die Heinsberger Jungs von As Shadows rise. Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr. Der Eintritt kostetn 5, für KuBa-Mitglieder 4 Euro.

Die ursprünglich angekündigten Kenai aus England haben ihre Tour kurzfristig absagen müssen.

Weitere Infos: www.kuba-juelich.de


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung