Jülicher Schulen erwarten Neuanmeldungen
Von Arne Schenk [31.01.2010, 09.18 Uhr]

Für die weiterführenden Schulen können ab sofort Viertklässler, bzw. im Gymnasium auch Elftklässler in Jülich angemeldet werden. Gymnasium Zitadelle, Real- und Hauptschule der Herzogstadt erwarten Eltern mit Kindern, denen im Sommer der Schulwechsel bevorsteht.


Das Gymnasium Zitadelle der Stadt Jülich erwarten Neuanmelder vom 2. Bis 8. Februar vormittags von 8.30 bis 13 Uhr und von 14 bis 16 Uhr am Dienstag, 2., Mittwoch, 3., und Montag 8. Februar. Donnerstag ist von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Anmeldung werden im Sekretariat I im Ostflügel des Schlosses entgegen genommen. Der Weg in der Schule ist ausgeschildert.

Angemeldet werden können in die Eingangsklasse Schüler des jetzigen 4. Schuljahres in die gymnasiale Oberstufe (Kl. 11) Schüler der jetzigen 10. Klasse der Realschulen, Hauptschulen, Berufsfachschulen und Berufsaufbauschulen, die ein Zeugnis mit Qualifikationsvermerk vorweisen können.

Bei der Anmeldung werden benötigt:
1. das Familienstammbuch oder eine Geburtsurkunde
2. das Zeugnis der Klasse 3, 2. Schulhalbjahr der bisher besuchten Schule in Fotokopie, das Zeugnis der Klasse 4, 1. Schulhalbjahr der bisher besuchten Schule in Fotokopie sowie die Empfehlung der bisher besuchten Schule bzw. das Zeugnis der Klasse 10, 1. Halbjahr in Fotokopie
3. zwei Passfotos
4. das Anmeldeformular.

Werbung

Die Realschule der Stadt Jülich nimmt Jungen und Mädchen des 4. Schuljahres der Grundschulen vom 1. Bis 6. Februar auf. Im Sekretariat der Realschule kann die Anmeldung Montag, 1. Februar, von 15 bis 18 Uhr, und Dienstag, 2., bis Freitag, 5. Februar, jeweils von 10 bis 12.30 Uhr sowie Samstag, 6. Februar von 10 bis 13 Uhr getätigt werden.


Bei der Anmeldung werden benötigt:

1. das Familienstammbuch oder eine Geburtsurkunde
2. die beiden letzten Zeugnisse und die Empfehlung der Grundschule
3. das Anmeldeformular

An der Gemeinschaftshauptschule der Stadt Jülich (Ganztagsschule) ist die Aufnahme an der Viertrklässler für das Schuljahr 2010/2011 bis Fretiag, 5. Februar, möglich und zwar täglich von 9 bis 12 Uhr, Donnerstag, 4. Februar, bis 14 Uhr und Dienstag, 2. Sowie Mittwoch, 3. Februar auch nachmittags von 13 bis 15 Uhr.

Weitere Informationen sind auch über das Internet unter www.ghs-ruraue.de erhältlich.

Besonderheiten zum Schulprofil:
Bei der Anmeldung werden unbedingt benötigt:

1. das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde
2. die Grundschulzeugnisse der 3. und 4. Klasse
3. das Anmeldeformular

Die Aufnahme kann nur erfolgen, wenn der Anmeldeschein der Grundschule vorgelegt wird.

Aus organisatorischen Gründen wird um Einhaltung der Anmeldefristen gebeten. In Ausnahmefällen können telefonische Vereinbarungen getroffen werden.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2018 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Das JüLicht geht im "Herzog" auf
Das "JüLicht" ist Geschichte – es geht ab sofort im "Herzog" auf – und diesmal gibt es die neuesten Nachrichten nicht nur täglich frisch im Internet, sondern auch jeden Monat als neues Stadt- und Kulturmagazin in gedruckter Form. Wir – Muttkraat, Medien- und Kommunikationsdesigner Hacky Hackhausen und Herzens-Jülicherin und Journalistin Dorothée Schenk – haben fast drei Jahre lang an der „Fusion“ des „kleinen Herzog“, das bis Ende 2017 als Kulturmagazin im Taschenformat erschienen ist und dem Internetmagazin „JüLicht“ geplant und gefeilt.  [30.01.2018, 14.41 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung