Welldorfer Kindergarten auf dem Holzweg
Von Redaktion [19.07.2009, 05.33 Uhr]

Einblicke ins Thema Holz fanden die Kindergartenkinder…

Einblicke ins Thema Holz fanden die Kindergartenkinder…

Dass Bäume mehr als reine Holzlieferanten sind, wissen die Kinder des St. Marien Kindergarten aus Welldorf ganz genau. Denn von April bis Juni drehten sich alle Aktivitäten im Kindergarten rund ums Holz.

Woher kommt das Holz? Was wird aus Holz hergestellt? Wie wächst und entwickelt sich ein Baum? Warum sind Baumstämme rund? Wie groß ist der größte Baum der Welt und wo wächst er? Diesen und vielen anderen Fragen gingen sie gemeinsam mit ihren Erzieherinnen auf den Grund. Mit Büchern und Geschichten, mit Erkundungsgängen zu Bäumen und Häusern, mit einer Holzwerkstatt und Papierschöpfen gingen sie dem „Holz“ auf den Grund und lernten viel Neues über das kostbare Material, das uns die Natur schenkt und das uns tagtäglich in unterschiedlichster Form begegnet.

Beim Holzfäller-Kindergartenfest im Juni wurden dann auch die Eltern und Freunde des Welldorfer Kindergartens in die Holz-Geheimnisse eingeweiht und ließen sich beim Holzfäller-Tanz der Vorschulkinder von der Begeisterung der Kinder mitreißen.

Werbung

… auch in der Werkstatt Schumacher.

… auch in der Werkstatt Schumacher.

Für die zukünftigen Erstklässler zählten der Theaterbesuch beim Stück „Holzklopfen“ im KuBa Jülich, der Besuch des Papiermuseums in Düren und die Exkursion mit Alwin Reiche zu den Mammutbäumen auf der Sophienhöhe zu den Höhepunkten im Kindergartenjahr.

Spannend wurde es beim Besuch von Herrn Schumacher vom Froschkönig, dessen Holzwerkstatt sich in unmittelbarer Nachbarschaft des Kindergartens befindet. Jubelnd nahmen die Kinder seine Einladung entgegen und bewunderten zusammen mit ihrer Kindergartenleiterin Angelika Ponten die großen Werkräume im Hause Schumacher mit den vielen Werkzeugen und tollen Maschinen.

Unter der einfühlsamen und geduldigen Anleitung von Herrn und Frau Schumacher fertigten die 14 Mädchen und Jungen Schafe, Schweine und Kühe aus Holz an. Traditionell wurde das Kindergartenjahr von allen Kindern und Erzieherinnen mit einem Waldtag im Stetternicher Forst beendet.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2018 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Das JüLicht geht im "Herzog" auf
Das "JüLicht" ist Geschichte – es geht ab sofort im "Herzog" auf – und diesmal gibt es die neuesten Nachrichten nicht nur täglich frisch im Internet, sondern auch jeden Monat als neues Stadt- und Kulturmagazin in gedruckter Form. Wir – Muttkraat, Medien- und Kommunikationsdesigner Hacky Hackhausen und Herzens-Jülicherin und Journalistin Dorothée Schenk – haben fast drei Jahre lang an der „Fusion“ des „kleinen Herzog“, das bis Ende 2017 als Kulturmagazin im Taschenformat erschienen ist und dem Internetmagazin „JüLicht“ geplant und gefeilt.  [30.01.2018, 14.41 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung