Musikschule Jülich und Bläservielharmonie Hambach kooperieren

Jülich: Blasorchester im Big Band Rausch
Von Redaktion [31.05.2009, 08.54 Uhr]

Unter dem Motto „Blasorchester im Big Band Rausch“ bietet die Musikschule Jülich einen Ferienworkshop vom 3. bis 7. August an. Die Kooperationsveranstaltung mit der Bläservielharmonie Hambach findet ihren Höhepunkt in einem Konzert auf der Hauptbühne des Brückenkopf-Parks.

Günter Vogel und Gerold Krings, die beiden verantwortlichen Leiter der Musikschule Jülich, freuen sich auf das gemeinsame Projekt und können dank der maßgeblichen Unterstützung durch die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West einen familien­freundlichen Teilnehmerbeitrag von 80 Euro anbieten, der nicht nur den eigentlichen Workshop, sondern auch die Verpflegung der Teilnehmer während des Workshops beinhaltet. Nach dreieinhalb Tagen intensiver Probenarbeit präsentieren die Jugendlichen am frühen Freitagabend (7. August, 18 Uhr) mit einem Konzert auf der Hauptbühne des Brückenkopf-Parks Jülich das erarbeitete Programm.

Martin Schädlich leitet den Workshop. Er ist Diplom-Musiklehrer mit Aufbaustudium Jazztrompete und studiert zurzeit bei Hannes Rux in Frankfurt Barocktrompete.

Werbung

Die Jülicher und Dürener Bläserszene kennt er als ehemaliger Dirigent und Satzleiter im Hambacher Orchester, als Dirigent der Brass Band Düren und als langjähriges Mitglied der Jülicher Big-Band „What Else“. Er dirigiert das Birkesdorfer Blasorchester und mit „Brass in Concert“ aus Mönchengladbach ein weiteres großes Blasorchester.

In den vergangen beiden Jahren haben jeweils etwa 40 Musiker im Alter ab 14 Jahren vor allem aus der hiesigen Region teilgenommen. Innerhalb von vier Tagen wird auch dieses Mal ein buntes - mal swingendes, mal rockig oder lateinamerikanisch groovendes - Programm erspielt. Unterstützt werden die Orchesterproben durch einen Satzprobentag mit fünf weiteren Dozenten.

Fragen zur Anmeldung und zur Organisation können an frank.holland@t-online.de gerichtet werden, für Fragen zur Musik und den Proben steht Martin Schädlich (trompeteschaedel@aol.com) zur Verfügung. Flyer zum Workshop sind über die Musikschule Jülich (02461-93650 und www.juelich.de/musikschule) und über die Webseite der Bläservielharmonie Hambach www.blaeservielharmonie-hambach.de erhältlich.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung