Banner entrollt

Jülicher Rathaus im Zeichen von 72-Stunden
Von tee [25.04.2009, 14.36 Uhr]

Jugendpfarrer Daniel Wenzel und KOT-Leiter Jörg Schröder befestigen das 72-Stunden-Banner am Jülicher Rathaus

Jugendpfarrer Daniel Wenzel und KOT-Leiter Jörg Schröder befestigen das 72-Stunden-Banner am Jülicher Rathaus

Die Uhr läuft…“ – so steht es auf der Homepage www.72Stunden.de. Die Jugendsozialaktion bringt im Bistum Aachen 7000 Kinder und Jugendliche in 230 Projekten auf die Beine. 19 Projekte sind in der Region Düren gemeldet

Einen Kindertrödelmarkt für Rumänien von der Dürener Kolpingjugend, ein Rad für Sambia gebaut an der Gürzenicher Cornetzhofschule, Seniorenwohfühlprogramme in Langerwehe und Seniorenbegleitung der St. Thomasjugend in Ellen und – es ist kaum eine Grenze gesetzt bei den blühenden Ideen der Jugendlichen - im wahrsten Sinne in Immerath, wo mit Sonnenblumensamen gegen Braunkohlebagger ein Zeichen gesetzt wird. Alle haben dabei ein Ziel: Sich 72 Stunden lang in den Dienst der Menschen zu stellen gemäß des Untertitels der Aktion„uns schickt der Himmel“.

Allerorts ist bereits emsiges Arbeiten angesagt, damit die Aktion vom 7. Mai, 17.07 Uhr bis 10. Mai, 17.07 Uhr, reibungslos ablaufen kann. Die Jugendfeuerwehr in Jülich hat bereits für ihre Seillandschaft, die in der Kindertagesstätte Pusteblume entstehen soll, die Fundamente gegossen. Hier war zunächst die Finanzierung fraglich, aber nun haben sich Sponsoren gefunden, ein kleiner Restbetrag ist noch offen.

Werbung

Staffellauf für den Sponsorenlauf für die Kinderkiste mit der Katholischen Studentengemeinde an der FH in Jülich

Staffellauf für den Sponsorenlauf für die Kinderkiste mit der Katholischen Studentengemeinde an der FH in Jülich

Noch Spenden sucht dagegen im Vorfeld das Kinder- und Jugendzentrum St. Johannes Evangelist Gürzenich und KjG’ler der GdG St. Elisabeth Düren West: Sie organisieren gemeinsam eine musikalische Spendengala sowie ein Familienfest. Der Erlös kommt dem Kindergartenprojekt in der Diözese Monze in Sambia zugute.

Noch geschult werden die fünf Außenreporter des Jülicher Jugendradios vom Roncalli-Haus der Propsteipfarre, die live 72 Stunden im Dienst sein werden und von den einzelnen Events via Internetradio unter www.radio-rfb.de und www.radio-reo.de aus der Region berichten werden.

Bereits gut ans „Laufen“ gekommen ist auch der jüngste Nachwuchs: Die Kinderkiste der FH Aachen in Jülich hat vor der Mensa Station bezogen und kräftig für den Sponsorenlauf geworben, der organisiert durch die Katholische Studentengemeinde die Finanzierung der Betreuung unterstützen soll.

Unterstützung erfährt in der Region die Aktion aber auch durch Jülich: Am Rathaus der Stadt prangt der große Aktionsbanner, der unter mit dem Klangvon 120 Trillerpfeifen effektvoll entrollt wurde.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung