Tanztheater Aldenhoven gastiert

Getanzte Musical Highlights im Jülicher Schulzentrum
Von Redaktion [20.02.2009, 08.34 Uhr]

Der Erfolg machte Lust auf mehr: Nachdem die Aldenhovener Gemeinschaftsgrundschüler als Schulabgänger mit Iris Freudenthal den „Zauberer von Oz“ aufgeführt hatten, gründeten sie das Tanztheater Aldenhoven. Mit dem Projekt „Musical Highlights" sind 65 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 16 Jahren am Wochenende 14./15. März zu Gast im Schulzentrum an der Linnicher Straße in Jülich. Der Vorverkauf hat begonnen.

Eine bunte Mischung aus bekannten Musicals wie Saturday Night Fever, Grease, Dirty Dancing, König der Löwen, Arielle die Meerjungfrau, Mary Poppins, Highschool Musical,Linie 1,Sister Act,We will rock you, Hair, Dream Girls und anderen mehr stehen auf dem Programm

In die Welt der Musicals entführt zu werden, hat die letzten Jahre so manchen Zuschauer begeistert, denn die Auswahl der Produktionen ist selbst in Deutschland sehr groß. Mit einigen Highlights aus diesen bekannten Inszenierungen hat die Tanzpädagogin Iris Freudenthal durch eigene Choreographien, eindrucksvolle technische Effekte und wirkungsstarke Kostüme eine zweieinhalb-Stunden-Show mit ihrem Tanztheater einstudiert, mit dem Zuschauer sie „die bevorstehende Frühlingsmüdigkeit vertreiben“ will.

Werbung

Jungchoreografin Lisa Freudenthal, Absolventin des Student Programm am Broadway Dance Center in New York und derzeitige Studentin an der Hogeschool of Dance in Tilburg, Kira Farber, Hip Hop Trainerin und Daniel Genreith, Trainer für Standart und Latain Tänze und Video Clip Dance wirken ebenfalls mit eindrucksvollen Tanzeinstudierungen mit.

Viele Eltern engagieren sich während der Vorbereitungszeit in Form von Kostümherstellung, Bühnenbildgestaltung und vielen anderen Details, die für solche Projekte notwendig sind. Dem Tanztheater Aldenhoven geht eine Tanz AG der Gemeinschaftsgrundschule Aldenhoven voraus, die Iris Freudenthal leitete und in diesem Rahmen mit den Musicals „Der Zauberer von OZ", "Das Dschungelbuch" und „Dance of Peace", das Publikum begeisterte.

Viele Teilnehmer wollten nach dem Verlassen der Schule weiter Tanzen Singen und Schauspielern. Daraus entstand eine gemeinnützige Einrichtung, in der sich Kinder und Jugendliche 1x in der Woche zum Training treffen um Projekte zu erarbeiten. Auch die letzte Aufführung „ Der König der Löwen" faszinierte 2006 viele Zuschauer. Aus den kleinen Musicalsternchen sind mittlerweile energiegeladene Tänzer und Tänzerinnen geworden, die am 14./15. März ihr Publikum mitreißen wollen.

Tickets gibt es im Vorverkauf beim Schreibwarenhandel Bielitza, Turmstr.29, Aldenhoven und Intersport Mulack, Große Rurstraße, Jülich. Außerdm können online Karten bestellt werden unter tanztheater.aldenhoven@gmx.de. Die Karten kosten 10 Euro für Erwachsene, 8 Euro für Kinder. Schulklassen und Vereine zahlen für Gruppen 20 Personen 6 Euro je Ticket.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung