Aus dem Polizeibericht

Ein Brand und gestellte Diebe im Jülicher Land
Von Redaktion [25.09.2008, 08.27 Uhr]

Zu einem folgenschweren Brand kam es laut Polizeibericht Mittwoch in Stetternich: Ein älteres Ehepaar hatte versucht, ein entdecktes Feuer zu löschen – vergeblich. Erfolgreich dagegen war die Fahndung nach Fahrraddieben, die die Polizei auf einem Spielplatz stellte.

Laut Auskunft des 71-jährigen Hauseigentümers, entdeckte seine Ehefrau gegen 16.50 Uhr einen kleinen Brand in der Garage, die sich direkt neben dem Wohnhaus in der Kosakengasse befindet. Mit einem Feuerlöscher versuchte das Paar den Brand unter Kontrolle zu bringen. Kurze Zeit später brannte der PKW, der in der Garage stand sowie ein Anhänger und Holz, dass dort gelagert wurde.

Der Brand weitete sich noch auf den seitlichen Giebel des Wohnhauses aus. Die eingesetzten Feuerwehrkräfte aus Jülich, Stetternich und Lich-Steinstraß konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Es wurde niemand verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Brandursache konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Werbung

Fahrraddiebe, die auf der Großen Rurstraße eine 500-Euro-Mountainbike gestohlen hatten, entdeckte die Polizei bei der Fahndung auf einem Spielplatz.

Im Laufe des Vormittags hatten sich drei männliche Jugendliche im Alter von 16 bis 18 Jahren aus Jülich und Linnich zunächst nach dem Preis des Rades erkundigt. Gegen Mittag kehrten sie zurück mit dem Anliegen, ein gebrauchtes Bike gegen das Neue eintauschen zu können. Gegen 14.30 Uhr entdeckte der Verkäufer dann den Verlust des Zweirades. Er stellte fest, dass nur das Hinterrad, das durch ein Spiralschloss an einem Fahrradständer gesichert war, zurück geblieben war. Rahmen und Vorderrad waren gestohlen worden.

Beides fand die Polizei in einem Gebüsch versteckt auf dem nahe dem Geschäft gelegen Spielplatz. Daneben saßen die Jugendlichen. Codenummer und den Werbeaufkleber hatten sie bereits entfernt. Auf Vorhalt räumten sie lediglich ein, in dem betreffenden Geschäft gewesen zu sein. Mit dem Diebstahl des Rades wollten sie aber nichts zu tun haben.

Die Polizeibeamten überprüften die Identität der Verdächtigen und leiteten gegen die jungen Diebe ein Strafverfahren ein. Das Fahrrad wurde sichergestellt und an den Geschädigten übergeben.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung