Vier Tage Feierlichkeiten

Schützen treiben es in Altenburg mexikanisch
Von Redaktion [06.07.2008, 08.28 Uhr]

Traditionell findet am 2. Juli-Wochenende in Altenburg das Schützenfest statt. Vom 11. bis 14. Juli stehen die diesjährigen Majestäten im Mittelpunkt des Dorfgeschehens. Schützenkönigin Birgitt Muckel und Jungschützenprinz Lars Peters wollen mit ihren Gästen ein abwechslungsreiches Wochenende auf der Altenburger Festwiese verbringen.

Neben den Familien, Freunden und Nachbarn werden viele befreundete Schützenbruderschaften erwartet. Birgitt Muckel als Schützenkönigin wird in diesem Jahr erstmalig die neue Königskette der St. Hubertus Schützenbruderschaft Altenburg 1921 e.V. tragen. Diese hat der Aldenhovener Künstler und Goldschmied Gerd Frank aus Sterlingsilber geschaffen. Die Hauptplakette, die den hl. Hubertus zeigt, wurde in der nur noch selten beherrschten Ziseliertechnik plastisch gestaltet.

Statt traditioneller Blasmusik-Kapelle erwartet die Besucher in Altenburg auf der Festwiese am Freitag, 11. Juli, zum Auftakt der Feierlichkeiten eine Mexikanische Nacht. Heiße Rhythmen verspricht die Band „Liquid", eiskalte Cocktails von der Bar, Nachos zwischen Tequila der Veranstalter. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Gruppen ab 10 Personen erhalten ein kleines Begrüßungsgeschenk. Die Karten kosten an der Abendkasse 6 Euro.

Werbung

Im Zeichen des Brauchtums steht dagegen der Samstag, 12. Juli: Dem Umzug durch den Ort, anschließend Gefallenenehrung ab 15.30 Uhr folgt die Abholung der alten und neuen Majestäten zum Kirchgang um 16 Uhr. Die Festmesse in der Pfarrkirche Selgersdorf mit Königskrönung während des Gottesdienstes wird ab 17 Uhr gefeiert. Der Zug von der Kirche nach Altenburg setzt sich um 18 Uhr in Bewegung. Zum Großen Königs- und Schützenball mit Livemusik der Band „Liquid" um 20 Uhr ist der Eintritt frei.

Der Sonntag, 13. Juli, startet um 10.30 Uhr mit Frühschoppen und Pokalverleihungen, ehe zum Nebenvogelschießen um 14.30 Uhr angelegt wird. Der Empfang der Ehrengäste und Gastbruderschaften wird um 16.30 Uhr, damit alle für den Festzug durch den Ort ab 17.30 Uhr Aufstellung nehmen können. Im Anschluss wird zu Musik im Zelt und Ausschießen des Hauptvogels geladen.

Die Messe in der St.-Hubertus-Kapelle Altenburg ab 9.30 Uhr mit anschließendem Frühschoppen im Festzelt rundet die Festivitäten am Montag, 14. Juli, ab.

Weitere Informationen zur Schützenbruderschaft und den Veranstaltungen unter www.hubertus-altenburg.de .


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung