Parkabschlussfest

Sonne lachte Saisonende im Brückenkopf-Park aus
Von tee [18.10.2007, 20.45 Uhr]

Bei strahlendem Sonnenschein empfing der Brückenkopf-Park seine Besucher zum Saisonabschluss im schönsten Licht.

Bei strahlendem Sonnenschein empfing der Brückenkopf-Park seine Besucher zum Saisonabschluss im schönsten Licht.

Slogangemäß ging das diesjährige Saisonabschlussfest im Brückenkopf-Park über die Bühne: „Erleben – Entdecken – Entspannen“ heißt es seit nun fast zehn Jahren und so tummelten sich kleine und große Menschen im Stadtgarten zwischen Spielplatz, Hauptbühne und Südbastion. Auch wenn wenig überraschendes geboten wurde: 12.262 Besucher passierten die Kassen des Parks und zeigten, wie sehr sich die Anlage als magnetisches Naherholungsgebiet etabliert hat.

Gespielt wurde auf der gesamte Klaviatur der Familienbelustigung: Clowneske Ballon-Modellateure ließen in Windeseile nach den Wünschen der Kinder aus Luftballons Tiere, Schwerter und Blumen entstehen und Kasperle lud in sein Zelt. Zu entdecken gab es allerlei auf dem Herbst- und Bauernmarkt – nicht nur für die Großen die sich vom Marktschreier zum Kaufen animieren ließen.

Werbung

Nicht nur dabei, mittendrin: Kinder lud der Bauern- und Herbstmarkt zum Mitmachen ein.

Nicht nur dabei, mittendrin: Kinder lud der Bauern- und Herbstmarkt zum Mitmachen ein.

Die kleinen Gäste waren vielmehr zum Mitmachen und Ausprobieren eingeladen: Sie konnten sich als Schmied zu versuchen oder aber mit mittelalterlichem Werkzeug zu arbeiten. Nicht ohne einen kleinen Lederbeutel mit nach Hause zu nehmen. „Mehendis“ Hennamalerei auf nackter Haut führte das Publikum in indische Lebenswelten, begleitet von wohlriechenden Räucherstäbchen die zum Träumen verführten.

Reichlich Entspannung gab es durch die musikalische Untermalung, die den ganzen Tag durchs Grüne wabberte – wenn einem auch die Musikanten ob der leeren Stuhlreihen leid tun konnten – und bei herrlichem Sonnenschein liegend auf den Wiesen und Liegen.

Mit lautem Knall verabschiedete sich der Park aus einer erfolgreichen Saison. Der Himmel wurde noch einmal in ein buntes Lichtermeer getaucht, dass die Besucher durch die Winterzeit begleiten soll. Auch ein Grund zum Feiern: Seit Montag, 15. Oktober, sind die Tore für jedermann frei zugänglich – außer am Wochenende.

Wer übrigens Interesse an der nächsten Saisonkarte hat kann sich am Sonntag, 25. November, zum traditionellen Dauerkarten-Sonderverkauf im Glashaus an der Südbastion einfinden.

Zum Bilderbogen

und noch einem


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung