Pfingstmontag ab ins Meer

Abtauchen mit dem KuBa-Kino
Von Redaktion [14.05.2005, 21.51 Uhr]

„Die Tiefseetaucher“ haben alle Mann an Bord

„Die Tiefseetaucher“ haben alle Mann an Bord

Abtauchen, Urlaub vom Alltag, einmal für zwei Stunden ans Meer, das können sich Cineasten am Pfingstmontag um 20 Uhr im KuBa-Kino in Jülich gönnen. "Die Tiefseetaucher" nehmen Wasserfreunde ab 12 Jahre mit auf ihre Reise - und diese treten sie in unglaublicher Begleitung an: Bill Murray, Cate Blannchet, Owen Wilson und Willem Dafoe sind mit an Bord.

Keiner kennt die Tiefen der Meere besser als der Ozeanograph Steve Zissou (Bill Murray), der mit seinem "Team Zissou" das Leben unter Wasser im U-Boot erforscht. Steve will sich mit einer letzten Expedition einen Platz in der Geschichte zu sichern. Ziel ist es, den Hai ausfindig zu machen, der Steves Partner getötet hat, und Rache an ihm zu üben. An Bord befinden sich einige skurrile Gestalten. Wie im richtigen Leben läßt sich auch auf Reisen nicht immer alles planen: So sehen sich Steve und seine Crew bei der Jagd nach einem Jaguar-Hai mit Meuterei, Piratenübergriffen und zahllosen anderen Überraschungen konfrontiert. Und dann ist da noch ihr Widersacher Alistair Hennessey, der nichts unversucht läßt, um Steve Zissou eins auszuwischen...

Wes Anderson ("Rushmore", "The Royal Tenenbaums") schlägt wieder zu und bittet unter üblicher Topstar-Beteiligung die Freunde kauzig-verschnörkelter Familienepen zur mitunter fantastisch anmutenden Kahnpartie in bester Costeau-Tradition.

Werbung


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung