Theaterreihe Jülich 2007 / 08

Jülich: Start mit Walküren und Drachen
Von Redaktion [06.05.2007, 14.54 Uhr]

Feurige Vorstellung mit dem NN-Theater aus Köln zum Theater-Saisonstart im Brückenkopf-Park im August.

Feurige Vorstellung mit dem NN-Theater aus Köln zum Theater-Saisonstart im Brückenkopf-Park im August.

„The Show can go on“ heißt es in abgewandelter Form in Jülich für die Spielzeit 2007/08. Erneut hat der Theaterbeirat geschafft mit Unterstützung von Marianne Lohmer, in der Brückenkopf-Park GmbH fürs Kulturmanagement verantwortlich, ein rundes Theaterprogramm zu konzeptionieren und die Abonnenten zu begeistern. Letztere garantieren bereits im zweiten Jahr durch ihre Treue den Fortbestand des Jülicher Bühnenlebens – selbstredend auch hier mit Unterstützung von Sponsoren.

Theater an ungewöhnlichen Orten könnte das Motto der kommenden Saison sein: Nach dem Sommernachtstraum 2006 folgen „Die Nibelungen“ als Freiluftaufführung im Brückenkopf-Park als Auftakt zur Spielzeit am 19. August. Besonderes Schmankerl des Treibens um Walküren, Drachen und Rheintöchtern durch das NN-Theater aus Köln ist die musikalische Gestaltung durch den Jülicher Figuralchor.

Für das bekannte Spiel vom Sterben des reichen Mannes „Jedermann“ von Hugo von Hofmannsthal treten die Schauspieler am 25. Februar 2008 in der Propsteikirche am Markt auf – ein außergewöhnlicher und gleichzeitig ein idealer Veranstaltungsort.

Werbung

Ergänzung zur Spielzeit: Die Springmäuse mit Merry Christmaus.

Ergänzung zur Spielzeit: Die Springmäuse mit Merry Christmaus.

Die drei weiteren Stücke sehen die Besucher in der Stadthalle Jülich: am 20. Oktober Bertolt Brechts Klassiker der Neuzeit „Der gute Mensche von Sezuan“; um Liebe, Beziehung und vielleicht ein Happyend geht es am 21. November in dem Theaterstück „Das Maß der Dinge“ von Neil Labute und den Abschluss bildet die Kriminalkomödie „Ladylike“ von einer der erfolgreichsten deutschen Autorinnen der Gegenwart, Ingrid Noll. Ergänzend zur Theaterreihe überrascht das Springmaus-Theater mit einer Neufassung des Weihnachtsprogramms „Merry Christmaus“ am 29. November im PZ in bekannter fröhlicher Form von Sketchen, Liedern und Improvisationen.

Anmeldungen zum Abonnement sind ab sofort möglich; Schnupper-Abonnemnts für zwei Veranstaltungen nach Wahl laden zum Kennenlernen der Theaterreihe ein; auch besteht die Möglichkeit, Geschenkgutscheine für jede Veranstaltung einzeln zu erwerben.

Es gelten die gleichen Preise wie bisher:

Abonnement 100/80 und 60 Euro
Schnupper-Abonnement für zwei Veranstaltungen nach Wahl 25 Euro
Geschenkgutscheine je 17und 14 Euro

Anmeldung und Info: Brückenkopf-Park Jülich GmbH, Tel. 02461/979520

Einzelkarten für die Veranstaltungen der Theaterreihe gibt es im Vorverkauf ab 1. August (für Springmaus ab sofort) bei der Servicestelle der Jülicher Zeitung/Jülicher Nachrichten: Buchhandlung Fischer, Tel. 02461/937833; hier erhalten Sie auch die Geschenkgutscheine.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung