Kleinkunstfestival

Westspitzen im Jülicher Kulturbahnhof
Von Redaktion [30.10.2006, 14.10 Uhr]

Steppen nach Maß: TAP 5 geht ins Rennen um die "Westspitzen"

Steppen nach Maß: TAP 5 geht ins Rennen um die "Westspitzen"

Sieben Städte der Region beteiligen sich am 5. Kleinkunstfestival „Westspitzen“, das bis 10. November unter anderem in Jülich ausgetragen wird. Bei den Spartenabenden treten je drei Künstler gegeneinander an: Die Gewinner treffen sich bei der Gala in Aachen am 10. November, wo der Gesamtsieger des Festivals ermittelt wird.

In Jülich beginnt in der Sparte Varieté der Wettstreit am Freitag, 3. November, um 20 Uhr im Kulturbahnhof. Die Zuschauer und eine Fachjury bleibt dann die Qual der Wahl des „Besten“. Auf die Bühne stellt sich als erster Armin Nagel. Er liefert als „Powerdienstleister Müller“ verbale und artistische Pointen mit Maximalwerten auf der Skala der Spaß- und Aha-Faktoren. Serviceorientiert, hemmungslos und multifunktional. Vom Weltrekordversuch im Nonstopservice bis zur waghalsigen Balance auf der Karriereleiter, vom Powerbürobic bis zur Finanzjonglage.

Tap 5 – Die Stepcompany, alias Jutta Maas und Thomas Kolczewski, entfachen anschließend ein Feuerwerk der Füße und besteppen alles, was ihnen unter die Eisen kommt. Ob auf Kisten, Riesenxylophonen oder Stühlen, die beiden Steptanzvirtuosen beweisen, warum sie Weltmeister in ihrem Fach sind. Gleichzeitig servieren sie zum Beispiel als komische Kellner TAPComedy vom Feinsten…

Werbung

Schräger Zauberer Brezelberger

Schräger Zauberer Brezelberger

Ein etwas schräger Zauberer mit französischem Akzent: Michael Leopold als „Monsieur Brezelberger“. Witzig und liebevoll karikiert er das Genre der Allein-unterhalter und wandelt dabei auf dem schmalen Grad zwischen genialer Zauberei und grandiosem Scheitern. Er ist Deutscher Vizemeister der Zauberkunst in der Sparte Comedy Magic Mit Humor, Feingefühl und Magicpower wird Kay Schmid den Abend moderieren.

Veranstalter ist die Brückenkopf-Park Jülich GmbH. 02461/979520. Weitere Informationen beim Veranstalter oder unter www.westspitzen.de. Tickets beim Servicepartner der Zeitung, Buchhandlung Fischer, Tel. 02461-93833; VVK 15 Euro zuzüglich Gebühr, an der Abendkasse kostet das Ticket 17,50 Euro.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung