Experimente, Shows und Musik

Forschungszentrum Jülich beschenkt Gäste zum 50-jährigen
Von tee [06.09.2006, 09.50 Uhr]

Kati und eLa von "Wonderwall" bei der Permiere zu Lauras Stern in Hamburg.

Kati und eLa von "Wonderwall" bei der Permiere zu Lauras Stern in Hamburg.

Über das ganze Jahr verteilt feiert die Vorzeige-Wissenschaftsschmiede ihr 50-jähriges Bestehen bereits mit Symposien und Vorträgen. Jetzt beschenkt das Forschungszentrum Jülich seine Gäste mit dem „Tag der Neugier“, zum dem am Sonntag, 10. September, nicht nur Wissenschaftler, sondern alle Interessierten eingeladen sind. Ein großes Programm wird aufgefahren: Während die „Offiziellen“ noch mit dem Festakt befasst sind, begrüßt ab 11 Uhr die Aachener Akustikpopband „The Mighty Sleepwalkers“ die Besucher. Als Gratulanten werden zur Freude der Kinder ab 12 Uhr Tigerente und Co zur ersten Mitmach-Show einladen, eine weitere folgt um 14 Uhr. Musikfreunden finden sich außerdem ab 15.15 Uhr an der Seebühne ein, wenn das Duo Wonderwall auf die Bretter steigt.

Werbung

Beim Kinderwasserwerk sind kleine Forscher gefragt.

Beim Kinderwasserwerk sind kleine Forscher gefragt.

Aber das Forschungszentrum Jülich wäre nicht, was es ist, wenn es nicht auf dem ganzen Campus vielen zum Staunen und Entdecken gäbe. Mit dem Brennstoffzellenscooter? JuMOVe2 können Interessierte selbst mal eine Runde drehen. Der kleine rote Flitzer fährt schadstoffarm auf Methanol-Basis. Wer die größeren Gefährte bevorzugt, findet im RWTH Science-Truck Wissen auf Rädern. Dazwischen gibt es in den Labors Experimente zu bestaunen und zum Mitmachen. Das gilt schon für die kleinsten Forscher: Beim Kinderwasserwerk können sie ein eigenes Wasserleitungssystem bauen und sich außerdem auf acht Spielinseln vergnügen – wahlweise in die Maske einer Nixe oder eines Seeräubers schlüpfend. Bereits von Kinderhand gebaut ist die Fantasiemaschine. Diese Riesen-Kettenreaktion wird um 11.30, 13.30 und 15.30 Uhr vorgeführt. Geöffnet wird das inteaktive Spaßprogramm „Wundertüte“ um 12.30 und 14.30 Uhr - da heißt es: Mitmachen und Nachmachen. Die ganz Kleinen wandern derweil ins Zwergenland, wo sie du auf dem Tobewurm reiten, große Sprünge auf der Hüpfburg wagen und Ballons im Windhaus einfangen können.

Auskehr im Forschungszentrum Jülich wird um 17 Uhr sein.
Die einzelnen Angebote zum „Tag der Neugier“ von Spiel und Spaß bis Experiment und Laborpräsentationen finden sich auf der Homepage


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung