Menschen mit Kompetenz und Berufserfahrung

Paten für Jülicher Schüler gesucht
Von Redaktion [21.08.2006, 08.59 Uhr]

Seit Anfang Januar arbeitet das mit Landesmitteln geförderte Projekt „NASA – neue Ansätze in Schule und Arbeit“ an der Verbesserung der Situation von Jugendlichen, die an dem Übergang von der Schule in den Beruf stehen. Herauskristallisiert hat sich hier ein besonderer Unterstützungsbedarf für einzelne Schüler und Schülerinnen. Um hier ein hilfreiches Angebot zu machen, startet die Stadt Jülich einen Modellversuch für die Realschule Jülich und die Schirmerschule Jülich. Beide Schulen begrüßen das Teilprojekt als wertvolle Chance für die Jugendlichen auf deren Weg in die Ausbildung.

Im Rahmen einer „Patenschaft für Schülerinnen und Schüler“ werden Männer und Frauen gesucht, die für Jugendliche des 9./10. Schuljahrs Ansprechpartner sein möchten. Die Hilfe von Menschen mit sozialer Kompetenz, mit Lebens- und Berufserfahrung kann für die Jugendlichen wichtig und hilfreich beim Übergang in den Beruf sein. Die Schirmherrschaft über dieses Projekt übernimmt Bürgermeister Heinrich Stommel.

Werbung

Die Paten sollen – auf der Basis gegenseitigen Vertrauens – Ansprechpartner sein. Schrittweise wird ein Vertrauensverhältnis aufgebaut. Zum Wohle der Jugendlichen sollen Paten mit Eltern, Lehrern, Berufsberatung und Ausbildungsbetrieb zusammenarbeiten. Bei Bedarf gibt der Pate Hinweise auf eine erfolgreiche Ausbildungsplatzsuche und etwa auf ein angemessenes Arbeits- und Sozialverhalten.

Der Vorteil für die Schüler und Schülerinnen ist der kompetente Ansprechpartner, der ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Probleme und Konflikte können frühzeitig erkannt und entsprechende Hilfen eingeleitet werden. Die schwierige Phase des Übergangs von der Schule in den Beruf kann besser bewältigt werden.

Im Rahmen des NASA-Projekts werden die Paten auf ihre Aufgabe in einem Einführungsseminar vorbereitet. In regelmäßigen Treffen können die Erfahrungen ausgetauscht werden.

Mehr über die Arbeit von „NASA – neue Ansätze in Schule und Arbeit“ finden Sie auf den Internetseiten der Stadt Jülich unter www.juelich.de/nasa-berufsorientierung

Interessenten können sich bereits jetzt melden bei der Ansprechpartnerin für das Projekt
Elisabeth Fasel, Stadt Jülich, Amt 56 an der Großen Rurstr. 17 in Jülich. Näheres unter Telefon 02461 – 63411 oder via EMail Efasel@juelich.de


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung