Epochen- und Historienfest zu Pfingsten

Jülich: Mit Freibeutern, Tänzern und Cowboys durch die Zeiten
Von Redaktion [02.06.2006, 16.10 Uhr]

Treffsicherheit können kleine und große Schützen beim Epochen- und Historienfest im Brückenkopf-Park testen.

Treffsicherheit können kleine und große Schützen beim Epochen- und Historienfest im Brückenkopf-Park testen.

Am Pfingstsonntag und Montag lädt der Brückenkopf-Park zu einer Zeitreise durch verschiedene Epochen und alte Kulturen ein. Am Apfelquadrat präsentiert sich historisches Leben der Weltgeschichte. Unterschiedliche Darstellungen dokumentieren ein gutes Bild früherer Zeit. Erklärungen der Darsteller zu den verschiedenen Lebensweisen ergänzen die zahlreiche Vorführungen. In den einzelnen Lagern stehen Ansprechpartner für Fragen gerne zur Verfügung stehen.

So zeigen im Beduinen- und Sultanslager die Akteure in Teezeltatmosphäre orientalische Tanzeinlagen, während im Hunnenlager Schaukämpfe ausgetragen werden und eine Herrschaftstafel gedeckt ist. Handwerkskunst erleben Besucher in der Mongolischen Jurte ebenso wie bei den Kelten, die ein breites Spektrum von weben, töpfern bis Schmuckherstellung vorführen.
Malerisch fügen sich das Ägyptische Pharaonenzelt, ein Wickingerlager, das Piraten- u. Freibeuterlager mit einem Schiffsnachbau und ein Ritterfeldlager in das Treiben ein. Liebhaber von Western & Country kommen aber auch zu ihrem Recht und last not least vervollständigt als „jüngste Epoche“ eine Präsentation der US Navy von 1815 das Bild.

Werbung

Märchenhaftes im Teezelt zum Epochen- und Historienfest.

Märchenhaftes im Teezelt zum Epochen- und Historienfest.

An vielen Ständen werden die Besucher nicht nur zum Zusehen, sondern zum Mitmachen und Ausprobieren eingeladen. Für die Kinder gibt es zusätzlich einen Historienquiz. Für die richtigen Antworten sind kleine Preise ausgelobt. An der Malstation können sich kleinen Besucher an der Bemalung von Holzbürsten und –Spiegeln versuchen, ein Ritterturnier lockt kleine Kämpfer zum spielerischen Wettkampf. Wer einfach nur zuschauen mag, ist dennoch am rechten Platz: Quirim, der Gaukler, unterhält mit seinem Mäuseroulett.

Das Epochen- und Historienfest wird von einem historischen Markt umrahmt, auf dem so manche Kostbarkeit feilgeboten wird. Ausruhe lässt es sich an einer Taverne mit einem „epochalen“ Speisenangebot.

Das Epochen- & Historienfest beginnt an beiden Tagen um 10 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene 5,50 Euro, Kinder über einem Meter zahlen 3 Euro, BKP-Dauerkartenbesitzer 1,50 Euro, Begleitkarten 0,50 Euro. Kinder unter einem Meter haben freien Eintritt.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung