Kursangebot des Bildungsforums

Wasserspaß in Jülich schon für Babys
Von Redaktion [14.07.2016, 13.06 Uhr]

Sommerzeit ist Badezeit. Und die fängt schon im Planschbecken an. Das katholische Bildungsforum weist darauf hin, dass Ertrinken im Kindesalter immer noch die zweithäufigste Todesursache ist und bietet daher Kurse bereits für Babys an.

„Bei richtiger Anleitung bewegen sich Kinder im Wasser so selbstverständlich wie an Land. Je eher, desto besser ist deshalb die Devise unserer Wasserspaß-Kurse“, sagt Fachbereichsleiterin Ilona Schroeder, zuständig für die Kinder-Schwimmangebote des Bildungsforums im Hallenbad Jülich. Tatsächlich ist es so, dass Ärzte und Kinderexperten mahnen, dass mit der Wassergewöhnung nicht früh genug begonnen werden kann.

Iris Paulick bereitet sich auf ihren nächsten „Wasserspaß-Kurs“ für Eltern und Babys vor: „Schwimmen ist in meinen Augen die wichtigste Sportart, die ein Kind können muss. Es fördert nicht nur die Motorik, sondern gibt ihnen auch Erfahrung und Sicherheit im Umgang mit Wasser“, erklärt sie. Zu ihren Kursen kommen in der Regel Mütter oder Väter, manchmal auch die Großeltern. Gerade im Baby- und Kleinkindalter ist der spielerische Umgang mit dem nassen Element wichtig.

Die Kursstunde beginnt immer direkt im Wasser. Nach dem Begrüßungslied folgen Sing- und Bewegungsspiele, bei denen nach und nach das ganze Schwimmbad „erobert“ wird. Wichtig ist, dass die Eltern überall festen Stand haben und sich so voll und ganz auf die Übungen ihrer Kinder konzentrieren können.

Werbung

Die 28-jährige Leyla ist stolz auf ihre anderthalbjährige Tochter: „Elif ist eine kleine Wasserratte. Wir kommen seit ihrem dritten Lebensmonat, und sie hat überhaupt keine Scheu vor dem Wasser.“ Auch die 32-jährige Nicole Faßbender ist überzeugt von den Kursen: „Für mich ist wichtig, dass meine Tochter Respekt vor dem Wasser hat, auch wenn der Spaß immer im Vordergrund stehen sollte. Ich kenne viele Kinder, die im Grundschulalter noch nicht schwimmen können, und finde das erschreckend!“ Kursteilnehmerin Bärbel Klein ergänzt: „Die Kinder sollen Sicherheit lernen – vom Baden angefangen bis zum Urlaub im Meer.“

Einen Überblick über alle Wasserspaß- und Schwimmlern-Kursangebote des Bildungsforum im Hallenbad Jülich gibt es unter www.bildungsforum-dueren.de, weitere Auskünfte unter ? 02421 - 94680 oder per E-Mail info@bildungsforum-dueren.de.

Die nächsten „Wasserspaß-Kurse“ für Eltern und Babys beginnen Ende August. Das Angebot für Eltern und Babys ab vier Monate ist bereits ausgebucht. Hier gibt es eine Warteliste. Der Folgekurs für Kinder zwischen 14 Monaten und 2 Jahren hat noch Plätze frei.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung