Aus dem Polizeibericht

Unfall, Brand und Autoklau im Jülicher Land
Von Redaktion [26.06.2016, 16.37 Uhr]

Reichlich zu tun hatte die Polizei an diesem Wochenende in Jülich. Laut Polizeibericht kam eine Autofahrerin bei Broich von der Fahrbahn ab, weil sie kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Im Jülicher Heckfeld mussten Polizei und Feuerwehr zu einem Kellerbrand ausrücken und in der Innenstadt wurde ein Auto gestohlen.

Aus Tetz fuhr die 68-jährige Autofahrerin in Richtung Jülich, als sie am Freitagnachmittag in Höhe Broich eine plötzliche Ohnmacht überfiel. Sie kam, so bestätigten es Augenzeugen, plötzlich nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit ihrem Wagen gegen einen Mast mit
Verkehrsschildern. Der Sachschadens wird auf bis zu 4000 Euro geschätzt.

Vorsorglich wurde die äußerlich unversehrt gebliebene Fahrerin durch einen Rettungswagenins Krankenhaus gebracht. Das beschädigte Auto musste durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geholt werden.

Bei einem Kellerbrand entstand am Samstagabend im Heckfeld ein Leitungsschaden in einem
Mehrfamilienhaus. Feuerwehr und Polizei waren gegen 19 Uhr alarmiert worden. Eine Hausbewohnerin hatte in der Adolf-Fischer-Straße den verdächtigen Geruch bemerkt und festgestellt, dass im Keller der eingeschaltete Wäschetrockner in Brand geraten war.

Werbung

Im Anschluss an die Löscharbeiten der Feuerwehr wurden auch Mitarbeiter örtlicher Energieversorger hinzu gezogen, da durch das Feuer auch Versorgungsleitungen beschädigt worden waren. Bis auf Weiteres wurde dadurch das Haus zunächst für nicht bewohnbar erklärt.
Die Bewohner fanden bei Verwandten Unterschlupf.

Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen aufgenommen.

In den vergangenen Tagen wurden in Jülich und Aldenhoven zwei Pkw derselben Modellreihe entwendet. Die Polizei hat eine Fahndung nach den beiden Fahrzeugen veranlasst.

Die Autodiebe schlugen zuerst in Aldenhoven zu. In der Uhlandstraße stahlen sie ein geparktes BMW-Coupe´ Typ 390L. Der blaue Wagen trug das amtlich zugeteilte Kennzeichen MG-PZ 1900. In der Nacht zum Samstag entwendeten sie ebenfalls ein BMW-Coupe´ Typ M390 in Jülich. Der weiße Pkw mit dem Kennzeichen JÜL-TZ 999 hatte auf der Bocksgasse gestanden. Es handelt sich bei beiden Fahrzeugen um bereits ältere Pkw mit jeweils höherer Motorleistung.

Alle sachdienlichen Mitteilungen nimmt die Leitstelle der Polizei in Düren unter der Rufnummer 02421/949-6425 entgegen.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung