Aktionstag in der Stadtverwaltung

Jülichs erster Gesundheitstag gut angekommen
Von Redaktion [30.11.2015, 10.45 Uhr]

Von links nach rechts:Bürgermeister Axel Fuchs, Arbeitskreis Gesundheitstag: Frank Muckel, Ulrich Chowanetz, Mandy Geithner-Simbine, Susanne Kalkowski und Jürgen Hennes, Referentin Ulrike Koch

Von links nach rechts:Bürgermeister Axel Fuchs, Arbeitskreis Gesundheitstag: Frank Muckel, Ulrich Chowanetz, Mandy Geithner-Simbine, Susanne Kalkowski und Jürgen Hennes, Referentin Ulrike Koch

Impuls-/Kick-off-Vortrag, Balance-Check oder Schnupperworkshop? Das waren drei interessante Angebote, über die sich alle Mitarbeiter der Stadt Jülich beim ersten Gesundheitstag im Neuen Rathaus Jülich informieren konnten. „Mit der Resonanz auf den ersten Gesundheitstag sind wir sehr zufrieden", bilanziert Ulrich Chowanetz. Immerhin rund 150 Kollegen vom Bauhof bis zur Schule die verschiedenen Angebote zum Thema „Damit Arbeit nicht krank macht" wahrgenommen. Weitere Veranstaltungen sollen regelmäßig in den nächsten Jahren stattfinden.

Die Angebote wurden durch den Arbeitskreis Gesundheitstag der Stadtverwaltung Jülich in Zusammenarbeit mit der Barmer GEK Krankenkasse, den Firmen Hörgeräte Fürst, Optik Samans und Sanitätshaus Paul und der Schlossplatz Apotheke organisiert.

Nach dem Begrüßungswort durch Bürgermeister Axel Fuchs und dem anschließenden Kick-off-Vortrag der Dipl. Betriebswirtin Ulrike Koch zum Thema „Erfolgsfaktor Gesundheit - gesunde Mitarbeiter - gesunde Verwaltung.

Werbung

Kein Zufall, sondern das Ergebnis aktiver Prävention!", konnten sich die Mitarbeiter an den Ständen informieren, einen Hör- oder Sehtest machen oder bei einem Balance-Check ihre Belastbarkeit prüfen lassen.

Gerne wurden auch die Angebote des Venen-Checks sowie die Blutzucker- und Blutdruckmessungen in Anspruch genommen.

Zudem wurden durch die VHS Jülicher Land Schnupperworkshops in Qi Gong, Shiatsu Selbstmassage und Yogaübungen für Zwischendurch angeboten. Alle Schnupperworkshops waren bis zum letzten Platz ausgebucht.

Weiterhin gab es eine Bücherecke der Stadtbücherei Jülich mit Literatur zu den Themen Gesundheit und gesunde Ernährung. Bei einem Gesundheitsquiz konnten die Mitarbeiter ihr Wissen auf die Probe stellen und schöne Preise gewinnen.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung