Zweiter Suppenaktionstag

Jülich: „Krummes Gemüse“ kommt gut an
Von Redaktion [15.10.2015, 07.05 Uhr]

"Es ist noch Suppe da…" hieß es beim zweiten Aktionstag "krummes Gemüse" im Jülicher Mädchengymnasium. Als „krumm“ gelten solche Möhren, Kohlköpfe, Sellerieknollen und andere Gemüsesorten, die zwar zum Verzehr geeignet, nicht aber für den Verkauf angeboten werden können. Die Schülerinnen der Jahrgangsstufen 9, EF und Q1 hatten aus diesem Gemüse einen Eintopf gekocht.

Werbung

Ein herzliches Dankeschön gilt Familie Jumpertz vom Bio-Hof in Broich, die auch diesmal wieder das Gemüse zur Verfügung stellte. Mit der Suppenaktion am MGJ wird nicht nur ein Beitrag zur gesunden, vollwertigen Ernährung von Kindern und Jugendlichen geleistet, sondern es soll auch zum Nachdenken über das Thema „Nachhaltigkeit – Lebensmittel wertschätzen statt wegwerfen“ angeregt werden.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright