Holzhackermeisterschaft im Park

Echte Kerle stellen sich in 1. Jülicher Timberwettbewerb
Von  [15.08.2015, 18.14 Uhr]

Sägen, kraxeln, ziehen, rollen, werfen heißt es am Sonntag, den 16. August im Brückenkopf-Park Jülich, wenn Veranstalter Hauke Bochem das Funsport Event nach Jülich präsentiert. Ein Event, gemischt aus Sport- und Familienprogramm, moderiert vom Europa-Holzhackermeister Dirk Braun. Aber nicht nur die Teams trainieren fleißig. Auch Schirmherr Wolfgang Spelthahn, der den ersten Wurf hat, war im Trainingslager.

Sieben Teams gehen ab 12 Uhr auf der Wettkampfbühne an den Start. Gemeldet haben "Mannschaften" überwiegend aus dem Jülicher Raum. Teilweise schon Wettkampf erprobt, überwiegend aber Neulinge bei diesem Fun-Sport Event. Jedoch freut sich Hauke Bochem sehr über die Anmeldung des Teams „Chill and Destroy“ aus Sulzfeld. Die Freunde aus Bayern fanden die Idee auf anhieb so gut, dass sie sich direkt organisiert haben und am 16. August an den Start gehen.

Alle Team-Mannschaften haben sich eigene Namen gegeben. Es gehen an den Start:
Team CCKG aus Jülich
Team BMSDS aus Jülich
Team Irish Pub aus Jülich
Team Hackepeter aus Jülich
Team Chill and Destroy aus Sulzfeld
Team 100,5 das Hitradio aus Aachen
Team 425,8 Kilo La(a)chweg aus Koslar.

Werbung

Die Wettkämpfe eröffnet Schirmherr Wolfgang Spelthahn mit dem ersten Axtwurf auf der Wettkampfbühne im Lindenrondell des Brückenkopf-Park Jülich. Keine einfache Aufgabe. Aber nach einem fleißigen Trainingstag sieht man schon erste Erfolge und die Axt bleibt zunehmend oft auf der Wettkampfscheibe stecken.

Daneben trainieren auch die Partner und Sponsoren: Guido Tirtey von Holz Tirtey und Andreas Caspers von der Firma NOCA Eventtechnology unterstützen nicht nur das Event, sondern haben selber großen gefallen an den Disziplinen gefunden. Uwe Holl, Dachdecker aus Grevenbroich zum Veranstalter „Da muss ich einfach dabei sein. Ich arbeite jeden Tag mit Holz und das aus Leidenschaft.“

Damit es ein Event für die ganze Familie wird, hält Hauke Bochen ein unterhaltsames Bühnenprogramm für Groß und Klein bereit.

2008 fanden vor tausenden Zuschauern die ersten internationalen Holzhacker Meisterschaften an der Skihalle Neuss statt. 


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung